Haut

Wie man Kinnhaare pfeift, der richtige Weg


Egal, ob Sie einige oder viele entfernen müssen, das Zupfen der Kinnhaare ist immer eine unangenehme Aufgabe. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, es richtig zu machen. Es braucht nur ein wenig Geschick

Kaufen Sie zur Vorbereitung eine gute Pinzette. Wenn Ihre Pinzette abrutscht, brauchen Sie viel mehr Zeit, um die Arbeit zu erledigen. Schlimmer noch, wenn sie unwirksam sind, brechen sie wahrscheinlich Haare über oder unter der Hautoberfläche, anstatt sie von der Wurzel zu entfernen. Wenn dies der Fall ist, werden die Haare nicht erst nach Wochen, sondern erst nach Tagen nach oben springen. Wenn Sie lange Haare haben, ziehen Sie sie vor dem Spiegel heraus, oder stecken Sie sie nach hinten. Sie möchten Ihr Gesicht klar sehen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Zu Beginn sollten Sie Ihr Kinn mit warmem Wasser waschen. Sie wollen eine schöne und saubere Haut, weil Sie sich sonst praktisch selbst Akne geben. Warmes Wasser hilft auch dabei, die Haut und den Haarfollikel zu entspannen, sodass die Haare leichter entfernt werden können. Wenn Sie in letzter Zeit kein Peeling durchgeführt haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt dafür, damit sich keine abgestorbene Haut ansammelt Zellen um das Haar. Wischen Sie Ihr Gesicht ab und tupfen Sie es trocken, um Feuchtigkeit zu entfernen.

Jetzt ist es Zeit, die Haare zu pinzieren. Vor einem beleuchteten Spiegel stehen und mit der freien Hand die Haut straff halten. Dies bedeutet weniger Zerren und Schmerzen. Ergreifen Sie das Haar so nah wie möglich an der Haut und entfernen Sie es in der Richtung, in der es wächst. Wenn du wirklich bist besorgt Wenden Sie über die Schmerzen ein betäubendes Spray auf ein Wattestäbchen an und wenden Sie dieses dann auf die Fläche an. Vorsicht, denn Sie möchten sich nicht völlig desensibilisieren und über Bord gehen. Es gibt so etwas wie zu viel. Beginnen Sie zuerst mit den dicken, dunklen Haaren und prüfen Sie, ob dies der richtige Weg ist. Graben Sie Ihre Pinzette nicht in die Haut, um wirklich kurze Haare zu fassen, da Sie sich sonst die Haut verletzen und Schorf bilden könnten. Warten Sie, bis es in ein paar Tagen ausgewachsen ist

Wenn die feineren Haare immer noch stören, entfernen Sie sie auf die gleiche Weise. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sie zu sehen, tragen Sie ein wenig Babypuder auf die Stelle auf, und das Haar wird auffälliger. Wischen Sie während der Arbeit die Haare mit einem Handtuch ab, damit die Stelle, an der Sie zupfen, sauber und klar bleibt. Zum Schluss die Haut beruhigen. Wenn Sie fertig sind und Ihre Haut gerötet oder gereizt ist, können Sie eine Lotion oder ein Gel auf Aloebasis mit einem Baumwollquadrat auftragen.

В