Haar

Tipps und Tricks zum Blondmachen


Sie haben das alte Sprichwort gehört, dass Herren Blondinen bevorzugen. Blond zu sein ist seit Jahrzehnten mit Spaß verbunden, sexy und glamourös. Aber ist eine Flachsmähne für alle da? Wenn Sie als Kind blonde Haare hatten, stehen die Chancen gut, dass Sie als blonder Erwachsener großartig aussehen. Aber auch wenn Sie schon immer dunkleres Haar hatten, können Sie eine goldene Mähne rocken. Laut Stylisten gibt es für jeden Hautton einen Blondton. Während die Pflege Ihres neuen Farbtons teuer sein kann, kann das Blondwerden Ihren Look wirklich neu beleben.

Der Kontrast zwischen Gesicht und Haaren ist wichtig, wenn Sie blond werden. Wenn Sie helle Haut haben, ist der größte Haarfarbenfehler, den Sie machen können, zu hell zu werden, was Sie auswaschen kann. Ein guter Weg, dies zu umgehen, ist sicherzustellen, dass Ihr Haar kühl und nicht warm ist. Die beste Haarfarbe sorgt für etwas Kontrast und protzt das Gesicht

Stellen Sie sicher, dass Sie die Verpflichtung eingehen können

Genauso wie kurzes Haar viel Pflege erfordert, weil Sie sich alle sechs Wochen die Haare schneiden lassen müssen, ist reines Blond eine sehr pflegeleichte Haarfarbe. Sie müssen wissen, dass Sie sich zu regelmäßigen Ausbesserungen und richtigen Produkten verpflichten, damit es natürlich und frisch aussieht. Versuchen Sie nicht, Ihre eigenen blonden Haare zu machen - wahrscheinlich werden Sie am Ende ein paar unkonventionelle rötliche Farben haben oder sich die Haare braten, was auch nicht gut ist

Wenn Sie blond oder blond werden, haben Sie drei Möglichkeiten:

  • Einzelprozessfarbe
  • Höhepunkte
  • Single-Process-Farbe zur Aufhellung Ihrer Basis, über die Ihr Stylist Glanzlichter setzt (auch als Double-Process bezeichnet)

Einprozess-Farben sind billiger als Glanzlichter, aber seien Sie gewarnt. Allover-Blond-Farbe kann einfarbig erscheinen, und es sieht am wenigsten natürlich aus. Wenn Sie eine gute Grundfarbe wie "Spülwasser" oder "schmutziges" Blond haben, können Sie die Allover-Farbe überspringen und stattdessen Highlights bekommen. Bitten Sie Ihren Stylisten immer, besonders auf die Haare um Ihr Gesicht zu achten. Leichtere Glanzlichter können Ihr Gesicht zum Platzen bringen.

Wenn Ihr Haar überall dunkel ist, hellt Ihr Stylist Ihre Basis zunächst mit einer einzigen Prozessfarbe auf und fügt dann Glanzlichter hinzu, um Tiefe und Textur zu erzeugen. Glanzlichter lassen das Haar natürlicher und sonnenverwöhnter aussehen. Du willst diesen Weg wirklich nicht gehen, wenn du dein Haar chemisch glatt oder gewellt hattest. Sie sollten das Haar niemals mehr als zwei chemischen Prozessen aussetzen.

Aufgrund des Wurzelwachstums muss die gesamte Färbung alle vier bis acht Wochen nachgebessert werden, während Glanzlichter je nach Art der Färbung bis zu zwei oder drei Monate anhalten können. Fragen Sie Ihren Friseur nach einer Ihrer Farbe entsprechenden Glanzbehandlung. Glanz verstärkt die Farbe und macht das Haar glänzender. Wenn Sie zu beschäftigt sind, um regelmäßige Ausflüge in Ihren Salon zu unternehmen, sollten Sie sich überlegen, ob Sie blonde Glanzlichter in Szene setzen oder ob Sie in Ruhe gehen möchten. Wenn es herauswächst, sieht es natürlicher aus als.

Dunkles Haar? Nehmen Sie sich Zeit, blond zu werden

Brünette, die blond werden, sollten unbedingt wissen, dass sie den Prozess nicht beschleunigen sollen. Ihr Haar kann nur so stark aufgehellt werden, ohne auseinanderzufallen, und wenn Sie die Grenze überschreiten, wird es diesen rostfarbenen Farbton abgeben. Färben Sie es stattdessen einige Monate lang regelmäßig, um die gewünschte Farbe zu erhalten. Auf diese Weise ist die Wahrscheinlichkeit geringer, einen Fehler zu machen

Sie sollten auch wissen, dass viel stärker als bei dunklen Haaren die Sonne und das Chlor die blonden Haare beeinflussen. Es kann messingfarben werden oder Sie können den Pool mit Grüntönen im Haar verlassen. Sie müssen Ihre neue Investition schützen. Sie müssen wahrscheinlich auch anpassen, welches Make-up Sie tragen.

Blondes Haar und die ältere Frau

Die übliche Annahme ist, dass die Haare mit zunehmendem Alter heller werden sollten. Aus diesem Grund sehen Sie so viele ältere blonde Frauen. Blondes Haar deckt Grau in der Regel sehr gut ab. Decken Sie Grau mit einer dauerhaften Cremefarbe ab, oder bitten Sie Ihren Stylisten, einige Lowlights hinzuzufügen, die nicht viel Pflege erfordern.

Betrachten Sie Ihre Brauen

Manche Menschen lieben den Kontrast ihrer natürlich dunklen Brauen zu ihren helleren Haaren, aber Frauen mit super dunklen Brauen ziehen es möglicherweise in Betracht, sie ein wenig aufzuhellen. Ähnlich wie beim Bleichen der Haare, tun Sie dies nicht selbst. Bitten Sie Ihren Stylisten oder Augenbrauentechniker, Ihre Brauen aufzuhellen. Niemals Ihre Augenbrauen an Ihre neue Haarfarbe anpassen. Am besten passen Sie die Farbe an Ihr dunkelstes Highlight oder die darunter liegende Grundfarbe an.