Haar

Diese werden die größten Haarfarben im Herbst sein


Braun, blond oder rot? Es gibt mehr als nur diese drei Haarfarben auf der Welt, und es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um die Dinge auf den neuesten Stand zu bringen als den Herbst 2017. Diese Saison erfordert eine völlig neue Herangehensweise an Haarfärbemittel, weshalb wir die Hilfe einiger der größten in Anspruch nehmen Haarexperten in London, um uns mitzuteilen, wonach ihre Kunden im Moment mehr verlangen und was die größten Trends für die neue Saison sind. Wir sprachen mit Neil Moodie, Mitbegründer des Windle & Moodie-Salons, Jenna Norman, Coloristin für Hershesons, Sibi Bolan, Beraterin für kreative Farben und Balayage bei Josh Wood Atelier, und Alex Brownsell, Mitbegründer von Bleach.

Von Blond und Pastell bis hin zu kräftigeren Farben wie Kupfer (ja, wirklich) gibt es viele interessante Möglichkeiten, Ihr Aussehen mit diesen transformativen Haarfarbideen zu verändern. Um Pannen zu vermeiden, die leider nur allzu häufig vorkommen, sollten Sie und Ihr Farbenkünstler am besten mit Bildern auf einer Seite sein - wie das alte Sprichwort sagt, sagt ein Bild mehr als tausend Worte. Aus diesem Grund haben wir eine Galerie mit diesen neuen Haarfarben zusammengestellt, damit Sie sie ausdrucken und zu Ihrem Friseur bringen können. Wir sind so gut, verstehen Sie?

Scrollen Sie weiter, um neue Ideen für Haarfarben für den Sommer 2017 zu finden.

Getty Images

1. Balayage

Dieser Trend geht immer noch nirgendwo hin. Noch zu Beginn des Jahres haben wir definitiv eine Abkehr davon erlebt. Laut Jenna Norman von Hershesons werden leuchtende und kräftige Farben immer noch von ihren Kunden nachgefragt.

"Die Balayage-Technik wird immer besser und liegt immer noch im Trend", sagt Norman. Sie sagt auch, dass es eine großartige Möglichkeit ist, Haare aufzubrechen, die sich wie eine einzige Blockfarbe anfühlen, und einem Look eine Dimension zu verleihen.

Sibi Bolan enthüllte, dass ihre Kunden dasselbe verlangen: "Im Moment fragen alle nach einem Hippie-Chic-Typ von Balayage-Haaren. Es ist fast so, als würde jeder den Sonnenschein umarmen."

Getty Images

2. Bleichen

Ein weiterer Trend, der nicht verschwinden will, ist der platinblonde, vollbleichende Look. Neil Moodie sagt, dass dies teilweise auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass wir dieses Jahr bereits eine Reihe von A-Listenern mit dem Look gesehen haben, von Cara Delevingne bis Katy Perry.

Moodie sagte auch, dass wir uns von der Idee verabschieden, im Winter dunkel zu werden. "Das ist so eine Denkweise der alten Schule", kommentiert Moodie, "ich glaube, die Leute wurden einer Gehirnwäsche unterzogen, wie es sein muss, aber wir wurden kürzlich von einem Mädchen kontaktiert, das ihre Haare noch nie gefärbt hat, aber sie geht Platin, und sie hat von Natur aus schwarze Haare, da dies gerade ein so großer Trend ist. "

Getty Images

3. Schmutzige Blondine

Als ich Norman nach den Trends bei den blonden Haaren fragte, sagte sie, dass eine "schmutzigere" Blondine mit dunkleren Stellen darunter zurück sei, und nannte als Inspiration die Influencerin Camille Charrière. Der obere Teil ist heller mit "natürlich dunkleren Teilen darunter".

Brownsell stimmt zu und enthüllt, dass "einige Klienten ihr Wurzelwachstum länger aufgegeben haben, um andere Wege zu finden, sich blond zu fühlen, aber ohne die Aufrechterhaltung einer vollwertigen Kopfhautbleiche."

Getty Images

4. Kupfer

Ein Farbtrend, der uns überraschte, war Kupfer. Moodie sagte, dass er kürzlich bei der Moschino Show in LA gearbeitet habe und Model HoYeon Jung die unglaublichsten kupferfarbenen Haare hatte, was er als großen Trend für die kommende Saison ansehen kann. "Sie hat keinen 'verrückten' Haarschnitt, aber die Farbe ist stark und kraftvoll."

Getty Images

5. Dunkelbraun mit einem Hauch von Lila

Für Brünette gab es ein bisschen Verschiebung mit ein paar Leuten, sagt Norman und fordert eine violette Verschiebung in ihren Haaren. "Wir haben tatsächlich einige wirklich dunkelhaarige Mädchen für Lila reinkommen lassen. Das sieht besonders gut bei einer dunklen Brünette aus, die langes, glänzendes Haar hat", empfiehlt Norman. Lucy Hales dunkler Schatten ist ein perfektes Beispiel. Norman warnt jedoch davor, dass es nicht für leichtere Brünette geeignet ist, da Sie dadurch verwaschen aussehen können.

Getty Images

6. Millennial Pink

In Anlehnung an die Pastellfarben empfahl Moodie eine tausendjährige rosa Farbe, die er auf dem australischen Model Fernanda Ly entdeckt hatte. Während ihr Haar lang mit einem Pony ist, sieht die Zuckerwatte-Rosa "absolut hinreißend" aus. Was ist mit der Farbe so beliebt auf alles andere, es macht Sinn, dass dies jetzt auf die Haare übergehen wird.

Rex

7. Blorange

Brownsell sagte, dass Bleachs neue Farben Blorange und Bold as Brass "für diejenigen geeignet sind, die mit wärmeren Farben experimentieren wollen", für die sie einen Anstieg der Nachfrage gesehen hat. Insbesondere Blorange eignet sich hervorragend für eine "wurzelige Balayage". Noch besser ist, dass beide Produkte etwa 2 bis 10 Mal gewaschen werden können, "wodurch sie ideal zum Spielen zu Hause geeignet sind, wenn Sie eine wärmere Alternative ausprobieren möchten, und verwendet werden können, um die Farbe zu erhalten, wenn sie verblasst."

Scrollen Sie weiter, um weitere Ideen für Haarfarben in der folgenden Galerie zu finden ...

Getty Images

Chrissy Teigen

Verändern Sie hellere Haare mit dieser dunkleren Farbe, wie sie bei Chrissy Teigen zu sehen ist.

Getty Images

Elizabeth Olsen

Es gibt etwas an dem Dip-Dye, das wir immer noch lieben. Danke, Elizabeth Olsen, dass Sie uns daran erinnert haben

Getty Images

Lucy Hale

Haben Sie dunkle, brünette Haare, möchten aber blond werden? DieseSo geht's

Getty Images

Isla Fisher

Wir lieben ein klassisches Rot wie auf Isla Fisher

Möchten Sie Ihr Haar ändern, aber nicht Ihre Farbe? Diese kurzen Frisuren werden Sie überzeugen, den Salon zu besuchen.