Haar

12 Pflegeleichte Herbsthaarschnitte für jede Haartextur


Jetzt, wo das Quecksilber nachlässt und sich unsere entspannten Sommerpläne schneller füllen, als Sie sagen können - Kürbisgewürz -, sind wir noch weniger motiviert, Zeit für unsere Haare zu verbringen. Diese luftgetrocknete, sorglose Atmosphäre, die wir den ganzen Sommer bei uns hatten, ist definitiv immer noch vorherrschend, aber jetzt wollen wir die Dinge auf den Kopf stellen (und immer noch minimalen Aufwand betreiben). Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihr Haar in den richtigen Stil schneiden und sich auf den wartungsarmen Herbststil Ihrer Träume einstellen können.

Um herauszufinden, welche Koteletts Sie in so kurzer Zeit von Ihrem Kissen zu Ihrem Schreibtisch bringen, haben wir mehrere Promi-Stylisten zu ihren Top-Favoriten befragt. Finden Sie im Voraus die besten einfachen, luftigen Haarschnitte für jede Textur.

Für dünnes Haar

Shutterstock

Einer der angesagtesten Schnitte für fast alle Haartexturen ist der kurze, stumpfe Bob, so die berühmte Hairstylistin Justine Marjan. Sie sind besonders schmeichelhaft für dünnes Haar, da sie das Haar an den Enden voller erscheinen lassen und die Illusion von Dicke vermitteln “, sagt sie.

Shutterstock

"Es gibt viele Trends aus den 50er, 60er und 70er Jahren, die Spaß machen und für diesen Haartyp pflegeleicht sind", sagt Promi-Stylistin Bridget Brager. „Mit dem Set Me Up Hairspray (3 US-Dollar) von Herbal Essences können Sie die Haare ausblasen, die Enden umdrehen und den Look verbessern.“ Brager sagt, dass dieses umgedrehte Produkt auf etwas anderem - einem stumpfen Bob - großartig aussieht.

Shutterstock

Die Promi-Stylistin Eloise Cheung ist ein großer Fan des Hinzufügens abgestufter Schichten für mehr Dimension, ohne zu viel Volumen zu verlieren.

Für dickes Haar

Shutterstock

Wenn Sie dickes Haar haben, empfiehlt Marjan, einige Pony in Ihren Stil zu schneiden. • Sie sind eine großartige Möglichkeit, jeden Haarschnitt zu aktualisieren und dem Gesicht neues Leben einzuhauchen, wenn wir nach dem Sommer an Farbe verlieren. Ich liebe einen Bardot-inspirierten Knall, der wirklich die Augen und Wangenknochen umrahmt “, sagt sie.

Nunzio Saviano, Salonbesitzer und Stylist in New York City, empfiehlt, alle paar Tage zu waschen, damit Ihr Haar am gesündesten aussieht, da sich dickes Haar den Stil leichter merkt. "Verwenden Sie trockenes Shampoo oder Haar-Löschpapier, um den Stil zu erweitern", sagt er.

Shutterstock

Marjan empfiehlt auch Stück-y, 90s-esque Gesicht-Framing-Schichten. Brager stimmt zu und sagt, dass Sie damit die Gesichtszüge hervorheben können, die Sie zur Schau stellen möchten. Mit anderen Worten, wenn Sie die Aufmerksamkeit auf Ihre Lippen lenken möchten, sollten Sie das kürzeste Schichtende entlang der Kinnlinie haben

Shutterstock

Wenn du dein Haar ausdünnen willst, sagt Cheung, dass eine geheime Hinterschneidung, wie oben bei Zoé Kravitz zu sehen, die Masse verringert.

Für lockiges Haar

Shutterstock

SZA bietet den ultimativen Herbst-Haarschnitt für lockiges Haar: erweiterte Locken, Lagen und natürliche Textur. Marjan empfiehlt auch, etwas Rand hinzuzufügen.

Shutterstock

"Ich liebe einen Retro-Bob für diesen Haartyp", sagt Brager. Bei lockigem Haar geht es wirklich darum, die Zeit mit Ihrem Stylisten auf dem Stuhl zu verbringen, um Ihnen das Leben außerhalb des Stuhls zu erleichtern.ВSprechen Sie mit Ihrem Stylisten über das Experimentieren mit einem trockenen Schnitt. Dies ermöglicht es Ihren Locken und Wellen, ihre eigene Identität anzunehmen, und es hilft Ihrem Stylisten zu bestimmen, wie Ihre Locken im wirklichen Leben liegen

Für glattes Haar

Shutterstock

Im Gegensatz zu einem stumpfen Bob empfiehlt Cheung, sich für einen kurzen geometrischen Bob zu entscheiden, damit Sie die Kanten wirklich sehen und sie übertreiben können “, sagt sie.

Shutterstock

Cheung sagt, dass es auch gut aussieht, wenn man sich die Haare wachsen lässt und die Glätte spielt.

Für schon kurzes Haar

Shutterstock

Cheung steht auf eine ultra-glatte, gelierte Frisur für kurzes Haar

Shutterstock

Kevin Hughes, der künstlerische Leiter von Moroccanoil, sagt, wenn Sie versuchen, bereits kurzes Haar herauszuwachsen, können Sie das gesamte Oberteil wachsen lassen, aber an den Seiten und am Rücken kürzen. "Sobald die Oberseite die Seiten bedeckt, können Sie beginnen, die Seiten und den Rücken herauszuwachsen", sagt er.

Als nächstes: die Haarfarben des Herbstes, die Sie in diesem Jahr überall sehen werden.