Wellness

Warum Hot Pilates mein liebstes Wintertraining ist, zweifellos


Pilates ist ohne Frage meine Lieblingsübung. Meiner Meinung nach ist es eines der besten Workouts, die jemals erfunden wurden (danke, Joseph Pilates). Ich liebe die Bewegungen, die ich mache und die Ergebnisse, die ich erziele. Als ich vor ein paar Wochen hörte, dass heißes Pilates nun offiziell eine Sache ist, war ich fasziniert und aufgeregt. Ich war nie einer, der den heißen Yoga-Trend annahm (es schien mir verrückt zu sein), aber heißes Pilates klang, als könnte es meine Tasse Tee sein. Lesen Sie weiter, wie meine Erfahrung war und warum ich denke, dass es das beste Wintertraining ist.

Als ich das Zimmer im Hot Pilates auf dem Sunset Boulevard in Los Angeles (dem ersten und einzigen Hot Pilates-Studio in LA) zum ersten Mal betrat, war es auf 95 Grad eingestellt, und ich dachte wirklich, dass ich die Klasse verlassen müsste. Ich versuchte cool zu sein (kein Wortspiel beabsichtigt), dachte aber darüber nach - und war tatsächlich besorgt darüber -, dass ich es möglicherweise physisch nicht schaffen würde. Die Hitze fühlte sich erstickend an und ich verstand nicht, wie sich der menschliche Körper bei dieser Temperatur anstrengen und nicht ohnmächtig werden, sich krank fühlen usw. Ich war, gelinde gesagt, besorgt.

Ich vertraute jedoch darauf, dass die Temperatur optimal und absichtlich sein musste, da sonst so viele Menschen nicht nur in der Lage wären, eine Klasse zu bestehen, sondern auch Liebe es und kommen immer wieder zurück. Paula Patton und die Schauspielerin Abigail Spencer (deren Körper mein persönlicher Heiliger Gral ist, wenn es darum geht, Promis fit zu halten) sind Stammgäste im Studio. Ich war entschlossen, die Klasse durchzuhalten.

Innerhalb von fünf Minuten hatte ich jede Angst vergessen, die ich für eine Kaution benötigen könnte. Die Hitze wurde nicht nur erträglich, sondern ein erfreulicher Vorteil. Deshalb denke ich, dass es das beste Wintertraining ist:

Es ist heiß und der Winter ist kalt.

Im Winter sind unsere Muskeln angespannt und steif. Unser Blutfluss ist langsamer und es dauert länger, bis der Körper für ein Training aufgewärmt ist, als im Sommer. Ein beheizter Kurs ist großartig, um die Muskeln zu lockern und den Einstieg in den Trainingsfluss zu erleichtern. Sie fühlen sich weniger wie ein gefrorener Eiszapfen als vielmehr wie ein Kraftsportler.

Es ist erstaunlich für Bauchwölbung.

Es ist so einfach, aus dem Winter mit einer Schicht hartnäckigen Fettes auf unseren unteren Bäuchen aus aller Komfortnahrung der Saison herauszukommen. Wir sehnen uns nach stärkehaltigeren und cremigeren Dingen, von Suppen und heißer Schokolade bis zu gegrilltem Käse und Kartoffelpüree, um uns wohl und warm zu fühlen. Das einzige Problem ist, dass diese kalorienreichen Kohlenhydrate direkt in den Bauch gelangen.

Pilates ist eine der weltweit besten Übungen für Ihren Unter- und Gesamtbauch. Bei jeder Bewegung geht es um Stärkung, und Abflachen dein Kern. In einer heißen Klasse ist die Baucharbeit überlastet, und Sie fühlen sich in einer Stunde wie ein straffer Bauch.

Es ist zugänglicher als andere heiße Klassen.

Yoga beinhaltet von Natur aus eine Menge nach unten gerichteter und auf dem Kopf stehender Posen, die, während das Blut in den Posen rauscht, ein bisschen wie in der Hitze zu sein scheinen. Am anderen Ende des Spektrums gibt es Hot-Spinning-Kurse und Cardio so extrem und in dieser Hitze scheint es mir einfach zu hardcore (zumindest für mich)

Hot Pilates ist die perfekte Mittelklasse, wenn Sie überhaupt an einem Hot Class teilnehmen möchten. Die Bewegungen sind gerade schnell genug, dass Sie keine Zeit zum Sitzen und Brodeln haben, aber nicht so schnell, dass ein Anfänger sie immer noch nicht zerdrücken kann.

Hast du jemals einen heißen Workout-Kurs gemacht? Würden Sie Hot Pilates probieren? Sag es mir unten!


Schau das Video: Fatburning Yoga Flow. Intensives Ganzkörperworkout. Fett verbrennen & Stoffwechsel anregen (Oktober 2021).