Wellness

So viel Alkohol kann man trinken (und trotzdem gesund sein)


Natalie dienstfrei

Wenn es um die Beurteilung der Gesundheit von Alkohol geht, scheint es, als könne die Welt einfach nicht zustimmen. Einige Studien besagen, dass der Konsum bestimmter Alkohole tatsächlich gesundheitliche Vorteile haben kann. Gegenüber Denkschulen - und manch einem strengen Diätplan - wird argumentiert, dass Alkohol in irgendeiner Weise schädliche Auswirkungen hat. Für den Fall, dass Sie sich immer noch fragen, ob Sie dieses Happy Hour-Special nutzen oder sich zum Abendessen mit Pinot Noir verwöhnen lassen möchten, gibt eine neue Studie Aufschluss über die Beziehung zwischen Alkohol und Herzgesundheit.

Ein Forschungsteam in Großbritannien hat die genaue Menge an Alkohol quantifiziert, die Sie jede Woche trinken können - und trotzdem gesund sind. Tatsächlich legen ihre Ergebnisse, die in Live Science hervorgehoben und im BMJ veröffentlicht wurden, nahe, dass es sogar in Ihrem besten Interesse liegt, von Zeit zu Zeit Alkohol in Ihre Ernährung aufzunehmen. Steven Bell, Epidemiologe an der Universität Cambridge in England, und sein Team analysierten die elektronischen Patientenakten von fast zwei Millionen Menschen in Großbritannien und klassifizierten sie in die Kategorien Nicht-Trinker, ehemalige Trinker, Gelegenheitstrinker, gemäßigte Trinker und starke Trinker . Während eines Nachbeobachtungszeitraums von ungefähr sechs Jahren untersuchten die Forscher die Gesundheitsakten, um festzustellen, ob die Patienten in der Studie an einem von 12 Herzproblemen gelitten hatten. Die Ergebnisse waren ziemlich überraschend und vielversprechend für jeden gesundheitsbewussten Menschen, der nicht auf Alkohol verzichten möchte.

Die Studie ergab, dass es keine Herzerkrankungen - einschließlich Herzinfarkt, Herzinsuffizienz oder herzkrankheitsbedingten Brustschmerzen - gab, für die Nicht-Trinker das geringste Risiko hatten. Außerdem waren es eigentlich gemäßigte Trinker geringer, weniger wahrscheinlich mit mehreren herzbedingten Beschwerden wie Herzinsuffizienz, Schlaganfall und periphere Arterienerkrankung diagnostiziert werden. Wie viel Alkohol wird als "mäßiger Alkoholkonsum" eingestuft? Die Forscher benutzten die Richtlinien des National Health Services, um zu bestimmen, dass moderates Trinken nicht mehr als 14 "Einheiten" Alkohol pro Woche beinhaltet - eine Einheit entspricht acht Gramm reinem Alkohol (für einige Fälle entspricht ein halbes Liter 5% ABV-Bier drei Einheiten) Einheiten, und ein Standardglas Wein entspricht etwa zwei). Wenn Sie rechnen, bedeutet dies, dass laut dieser Studie die ideale Menge an Alkohol, die Sie konsumieren sollten, um gesund zu sein, etwa fünf Biere oder sieben Gläser Wein pro Woche sind. Prost!

Schau das Video: Gesundheit: So wirkt Alkohol im Körper. Odysso - Wissen im SWR (September 2020).