Wellness

Ich führte ein Ernährungstagebuch, um zu versuchen, wie ein kleiner Mensch zu essen


Daiya Food Blog

Ich hatte große Hoffnungen auf dieses Ernährungstagebuch. Zum einen schien es mir genug, zu wissen, dass ich alles, was in mein Kuchenloch geht, mit dem Internet teilen würde, um mir selbst einen Pommes aus der Hand zu schlagen und ihn durch eine Karotte zu ersetzen. Ich bin kein Masochist - ich habe seit dem Ausblasen meiner 26. Geburtstagskerzen einen deutlichen Unterschied in meinem Körper bemerkt und war in meiner Haut nicht glücklich. Deshalb wollte ich sehen, ob die Aufzeichnung meiner einzelnen Mahlzeiten einen Einblick in das Ergebnis liefern würde zu dem, was ich ändern muss, um mich sicherer zu fühlen. Kurz gesagt, es war alarmierend, alles aufgeschrieben zu sehen.

Ich hielt mich für einen ziemlich gesunden Esser (ein Salat hier, etwas Lachs dort), aber als ich zum Schluss kam, als ich meine Mahlzeiten aufzeichnete, krümmte ich mich bei meiner eigenen Essensauswahl. Selbst nachdem ich mich auf Ben & Jerry's gestürzt hatte und mir versprochen hatte, es besser zu machen, habe ich nicht - ich habe Kaia Gerbers 15-jähriges YOLO-Diät-Mantra mit 26 gelebt und es hat mich buchstäblich belastet .

Überzeugen Sie sich unten, was ich meine.

ByrdieÂ

Tag 1: Neustart. Dies war meine Chance, mir selbst, meinen Mitarbeitern und allen, die diese Geschichte lasen, zu beweisen, wie viel Disziplin ich habe. Mit Begeisterung knackte ich ein Ei in eine Pfanne, verteilte selbstgefällig ein wenig frische Marmelade auf einem Vollkorn-Toast und stellte meine Füße auf den Kaffeetisch, um mich bei meinem gesunden, hausgemachten Frühstück wohl zu fühlen. Die Zwischenmahlzeit war sogar ein Gewinn: eine Handvoll Mandeln. Gesünder geht es nicht, oder?

Das Mittagessen begann auch gesund: Hühnersalat mit Gurke, Karotten, a klein wenig ein bisschen cremiges italienisches Dressing und etwas Zitronensaft für ein gutes Maß. Als ich jedoch nach Hause kam, starrte mich ein riesiger Schokoladenkeks an. Wir sprechen von der Größe meiner gesamten Hand - nein, vielleicht sogar einer 6'7 "Hand eines NBA-Champions. Ich aß die Hälfte davon und erinnerte mich daran, wie beschissen meine Entscheidung war, indem ich die Worte aufschrieb."Riese "Chocolate Chip Cookie" in meinem Ernährungstagebuch und schwor mir, ein gutes Abendessen zu haben, um das wieder gut zu machen. Aber dann Der Junggeselle kam auf. Komfortfernsehen ist mit keinem anderen Salat zu vergleichen, Überlegte ich mir, und kombinierte stattdessen die trashige Handlung mit einer trashigen Mahlzeit: eine Portion Penne alla Vodka mit Hühnchen, die leicht zwei hätte servieren können, und nur ein paar Bissen Salat, weil ich so voll von den Nudeln war. Oh, und dann habe ich es mit einem Bier abgespült. YOLO?

Byrdie

Der zweite Tag verlief ebenfalls nach Süden. Es begann damit, dass ich aus dem Nichts meine viermonatige Kaffee-Pause einlegte. (Ich denke, das Pfund Pasta hat mich zermürbt und ich brauchte ein wenig Koffein.) Als ich dann zur Arbeit ging, waren die einzigen verfügbaren Snacks Pommes und Zuckerkekse, also gingen sie in meinen Mund. Es wurde noch schlimmer, als mir ein (erstaunliches) Markenmailing mit einem ganzen Haufen Süßigkeiten aus den 90ern zugestellt wurde (Runts! Bubble Tape! Nerds!), Also aß ich die Runts mit Hingabe.

Ich habe versucht, meine schlechte Auswahl mit einem Salat zum Abendessen zu säubern, aber an diesem Abend war mein Jahrestag mit meinem Freund, also haben wir ein Pint Ben & Jerry's im Bett geteilt. Es war romantisch und süß, aber auch unglaublich dick.

Byrdie

Ich bin am dritten Tag runtergegangen, um meinen felsigen Start auszugleichen. Das Abendessen war ein bisschen pleite (Tacos und Bier sind nicht die Gleichen)größte), aber zu meiner Verteidigung, Hausfrauen war an und ich brauchte gutes Essen zum Anschauen.

Byrdie

Ja, das ist kein Tippfehler. Ich habe tatsächlich Eis zum Frühstück gegessen. Elizabeth Arden kam in unser Büro, um die neuen Lippenfarben von Plush Up Gelato vorzuführen, und ich ging im auf einer Kugel Himbeergeburtstagstorte gelato. Ich habe dann nicht jedes Mittagessen, was ich tue nicht Condone-Time ist mir gerade entkommen.

Zum Abendessen ging ich mit meinem Freund aus, um seine neue Wohnung zu feiern, daher der ganze Alkohol. ich war ausgehungertund er wagte es sogar, eine Bemerkung über das Tempo zu machen, mit dem ich aß, aber wenn Sie den ganzen Tag über Eisdämpfe haben, werden Sie italienisches Essen essen, als wäre es Ihre letzte Mahlzeit. (Das ist eine völlig gültige Aussage, oder?)

Byrdie

Ah, Tag fünf. Wahrscheinlich mein gesündester Tag der ganzen Woche. Ich wusste, dass ich viel Schaden angerichtet hatte, besonders nach meinem Eisfrühstück, deshalb nenne ich diesen Tag meine "Rettungsgnade". Bleiben Sie etwas länger auf dieser Folie und konzentrieren Sie sich auf all das gut Ich habe diesen Tag gemacht. (Ja, ich weiß, dass Trail-Mix kein gesundes Frühstück ist, aber werfen Sie mir doch einen Knochen zu, oder?)

Byrdie

Samstag war verrückt. Ich machte mit meinem Freund einen Ausflug nach Montauk und holte mir ein Frühstückssandwich, um den lustigen Tag, den wir vor uns hatten, zu beginnen. Ich wusste nicht, dass er mir heute (!) Einen Vorschlag machen und mich mit einer großen Party mit all unseren Freunden und unserer Familie überraschen würde. Ich war so überreizt, dass ich kaum Appetit hatte, so dass mein Mittag- und Abendessen hier und da ein paar Bissen waren. Ich habe dann mehr Moskauer Maultiere und Biere getrunken, als ich hätte haben sollen, aber hey, Sie werden nur einmal vorgeschlagen (ich hoffe).

Byrdie

Der Sonntag setzte die Feierlichkeiten fort, also genoss ich alle North Shore-Leckereien wie Bagels und Hummerbrötchen. Wenn das nicht genug wäre, haben mein Freund und ich uns zum Abendessen eine Domino-Pizza geteilt. Kein Bedauern.

Endresultat

Wenn ich auf diese Woche zurückblicke, ist es klar, dass ich beim Essen nicht an mein Bewusstsein klopfe. Ich nehme zuckerhaltige Sachen zu mir, esse starkes Abendessen und trinke viel Alkohol. Eine Mitarbeiterin erzählte mir, ich würde "mein bestes Leben führen", als sie dieses Tagebuch sah, und zwar auf jeden Fall wohnte In dieser Woche weiß ich, dass meine Entscheidungen schlecht für meine Gesundheit sind, und ich möchte es besser machen. Diese Gewohnheiten erklären auch, warum ich ein Gewichtsverlust-Plateau erreicht habe (zumal ich die ganze Woche nicht einmal ein Fitnessstudio betreten hatte, ein Beispiel dafür, wie die meisten Wochen für mich aussehen). Insgesamt bin ich sehr froh, dass ich das aufgezeichnet habe, weil Sie sich manchmal Ihres Verhaltens nicht bewusst sind, es sei denn, Sie betrachten es aus einer anderen Perspektive. Hier geht es darum, von nun an bessere Entscheidungen zu treffen, auf mich selbst aufzupassen und weniger zu essen als bei einem 15-jährigen Model.

Wie sehen Ihre täglichen Mahlzeiten aus? Würden Sie jemals ein Ernährungstagebuch führen? Ton unten aus!