Haar

7 Dinge, die Ihnen noch niemand über Haarverlängerungen erzählt


Wenn Sie nicht mit langen, fließenden Glamazon-Locken gesegnet wären, könnten Haarverlängerungen eine einfache Lösung sein. Schließlich stecken sie hinter den meisten beneidenswerten roten Teppichfrisuren, die Sie auf Ihren Lieblings-Promis sehen. Aber zwischen voluminösen, federnden Locken und ein paar zusätzlichen Zentimetern seidiger Strähnen gibt es ein paar wichtige Details zu Haarverlängerungen, die unbekannt erscheinen, es sei denn, Sie wissen Bescheid. Überlegen Sie sich diese sieben Dinge, die Ihnen noch nie jemand über Haarverlängerungen erzählt, bevor Sie vom Versprechen von Victoria's Secret Modellhaar geblendet werden.

Sie bekommen, wofür Sie bezahlen

Preis variiert stark mit Haarverlängerungen. Sie können synthetische Haarverlängerungen für weniger als 100 US-Dollar finden, während hochwertige Haarverlängerungen mehrere tausend US-Dollar kosten können. Die teureren Extensions sind Echthaar, das mit heißen Werkzeugen gestylt und wie Ihr eigenes Haar gefärbt werden kann. Synthetisches Haar bietet diese Vorteile nicht und passt auch nicht zu Ihren eigenen Locken. Aber es ist billig und eine gute Wahl, wenn Sie nur einen neuen Stil ausprobieren möchten, wie Pony. Wenn Sie es ernst meinen, längere, vollere, natürlich aussehende Locken zu erzielen, zahlen Sie etwas mehr für natürliches Haar. Wenn Sie die Besten der Besten in Extensions suchen, wählen Sie Remy Hair. Es gilt als die oberste Stufe der Naturhaare.

Sie müssen Ihre Hausaufgaben auf Remy Haar machen

Imaxtree

Remy Haar (auch Nagelhauthaar genannt) ist gesundes, jungfräuliches (noch nie verarbeitetes) menschliches Haar. Jeder Strang wird sorgfältig ausgewählt, um sicherzustellen, dass die Nagelhaut intakt bleibt und alle Nagelhautpartien ausgerichtet sind. Da alle Haare in die gleiche Richtung verlaufen, behält Remy Haar eine weiche, seidige Textur bei. Aber nur weil ein Verkäufer sagt, sein Haar sei Remy-Haar, heißt das nicht, dass Sie sich beim Wort nehmen sollten. Dieser Begriff für die höchste Haarqualität wird regelmäßig missbraucht. Stelle sicher, dass du deine Hausaufgaben machst und kaufe nur von vertrauenswürdigen Quellen.

Die Details machen den Unterschied

Wenn Sie kein erfahrener Profi sind, wenn es um Haarverlängerungen geht, kann die herumgeworfene Terminologie verwirrend sein. Neben synthetischem, natürlichem und Remy-Haar gibt es auch die Unterscheidung zwischen einfach gezogenem und doppelt gezogenem Haar. Bei einfach gezogenem Haar beträgt der Unterschied in der Länge der Strähnen nicht mehr als zwei Zoll. Das doppelt gezogene Haar hält noch höheren Ansprüchen stand - es ist durchgehend gleichmäßiger und am unteren Rand weniger dünn. Ein weiteres Detail, auf das Sie achten sollten, sind silikonbeschichtete Litzen. Einige Unternehmen beschichten ihr Haar mit Silikon, um es besonders glänzend zu machen, aber es lässt schnell nach und führt zu Verwirrung und Mattheit. Wenn die Verlängerungen übermäßig glänzend aussehen, fragen Sie unbedingt danach.

Ihr Stylist ist genauso wichtig wie das Haar

Der Stylist, der mit Ihren Extensions arbeitet, ist genauso wichtig wie das Haar. Erfahrung mit Extensions ist ein Muss (unsachgemäßes Auftragen oder Entfernen kann Ihr Haar wirklich schädigen), aber Sie sollten auch das Erleben von Farben voraussetzen. Eine ungenaue Farbübereinstimmung macht Ihre Erweiterungen sehr offensichtlich. Wenn Sie blond sind, suchen Sie sich jemanden, der sich auf Ihre Farbe spezialisiert hat, da er die Variationen von blondem Haar versteht. Der nächste Schritt, um Ihre Erweiterungen nicht mehr nachweisbar zu machen? Ein toller Schnitt. Nachdem Ihre Extensions eingewachsen sind, lassen Sie Ihr Haar trocknen und bitten Sie um Schichten, um Ihr eigenes Haar mit Ihrem neuen Haar zu mischen.

Dichte und Platzierungssache

Imaxtree

Zwei weitere Überlegungen zur Liste hinzufügen: Dichte und Platzierung. Das Gewicht von Extensions kann Ihre Wurzeln zusätzlich belasten. Daher müssen Sie die Dichte Ihres Haares anpassen, um eine zusätzliche Spannung Ihres natürlichen Haares zu vermeiden. Wenn Sie feines Haar haben, wählen Sie Verlängerungen mit geringerer Dichte. Je dicker das Haar, desto dichter kann man gehen. Platzierung ist auch der Schlüssel. Extensions müssen dort befestigt werden, wo das Haar am stärksten ist. Überspringen Sie den Nacken und entlang des Haaransatzes - Ihr Haar ist an diesen Stellen zu zerbrechlich, um den Verlängerungen standzuhalten.

Ihre Haarpflege muss sich möglicherweise ändern

Das Kämmen Ihres Haares muss eine tägliche Aktivität sein, um sich vor Verwicklungen an den Wurzeln zu schützen, wenn Ihr Haar wächst. Seien Sie sanft und halten Sie die Fesseln beim Bürsten fest, um ein Herausreißen zu vermeiden. Sie sollten auch auf alkoholhaltige Haarpflegeprodukte verzichten und auf sulfatfreies Shampoo und Conditioner umsteigen, um die Haftung zu stärken. Versuchen Sie auch, nur in eine Richtung zu waschen und zu konditionieren. Kräftiges Reiben und kreisende Bewegungen schaden Ihrem Haar nicht. Trocknen Sie die Verklebungen nach dem Duschen immer mit einem Fön, auch wenn Sie den Rest Ihres Haares an der Luft trocknen, um Verwicklungen zu vermeiden.

Ihre Schlafgewohnheiten müssen möglicherweise ebenfalls überarbeitet werden

Wenn Sie möchten, dass Ihre Extensions lange halten, schlafen Sie nicht auf nassen Haaren - dies kann die Bindungen schwächen. Am besten stecken Sie Ihr Haar vor dem Schlafengehen in einen Pferdeschwanz oder einen Zopf. Ein loses Geflecht oder Pony hält die Bindungen flach und verhindert Verwicklungen. Ein weiteres Muss ist ein Seidenkissenbezug, der Ihr Haar schonender und vor Bruch schützt. Sie können auch versuchen, in einer Seidenhaube zu schlafen, wenn Sie nicht bereit sind, Ihren Baumwollkissenbezug zu trennen.