Haut

Ist die Nummer 13 Glück oder Pech für eine Tätowierung?


Warum bekommen so viele Menschen Lucky 13 Tattoos? Während westliche Kulturen es für unglücklich halten, ist die Body Art Community offenbar anderer Meinung, da es ein Dauerbrenner ist. Warum reagieren sie so auf den Aberglauben?

Nummer 13 mit Pech verbunden

Die Zahl 13 gilt seit langem als unglücklich und manchmal sogar gefährlich. Freitag, der 13., gilt als der unglücklichste Tag des Jahres. In vielen Hochhäusern gibt es nicht einmal eine 13. Etage. 13 Dinner-Gäste an einem Tisch zu haben, soll schicksalhafte Folgen haben. Die Tarotkarte mit der Nummer 13 (römische Ziffern XIII) symbolisiert den Tod. Im Laufe der Jahre haben Horrorautoren auf den abergläubischen Glauben der Menschen an die Zahl 13 gesetzt und wahrscheinlich die Angst geweckt, die viele heute damit verbinden.

Wie wurde die Nummer überhaupt so stigmatisiert? Verschiedene Quellen erwähnen unterschiedliche Theorien, von denen einige auf frühe Zeiten und antike Mythologien zurückgehen. Der nordischen Legende nach hat Loki (der nordische Gott des Unheils) eine Gruppe der Götter zerschlagen, zu denen er nicht eingeladen war. Da er der 13. Teilnehmer war und durch Betrug den Tod von Balder dem Guten verursachte, wurde festgestellt, dass die Zahl 13 böse war. In der biblischen Geschichte schlossen sich zwölf Jünger Jesus zum Abendmahl an. Judas, das letzte und dreizehnte Mitglied, das am Tisch saß, verriet Jesus, was schließlich zu seiner Kreuzigung führte.

Es ist kein Wunder, dass manche Leute Apollo 13 von Anfang an als eine zum Scheitern verurteilte Mission empfanden. Aber halten wir die Zahl für unglücklich, weil das Schiff abgestürzt ist, oder für glücklich, weil die Besatzung überlebt hat? Ich denke, es hängt davon ab, ob Sie ein Optimist oder ein Pessimist sind!

Positive Assoziationen von Nummer 13

Es gibt jedoch einige Kulturen, die die Zahl 13 als Symbol für Leben, Fruchtbarkeit und Glück schätzen oder sogar verehren. Das Judentum feiert das Erwachsenwerden eines jungen Mannes, wenn er dreizehn wird. In Punjabi wird das Wort dreizehn ausgesprochentera, was auch "Ihr" bedeutet, was eine Andachtsbekundung an Gott ist.

Glückszahl 13 Tattoos sind beliebt

Eine andere Gruppe von Menschen, die die dreizehn am meisten schätzt, ist die Body Art Community. Sie können die Beweise sehen, während Sie durch die Seiten eines Tattoo-Magazins blättern oder die vielen Teilnehmer einer Tattoo-Convention sehen. Es zeigt sich in Form von Tattoo-Kunst immer wieder, fast immer als positives Symbol, manchmal für sich oder begleitet von anderen Glückssymbolen. Es stammt aus der Zeit des traditionellen Tätowierens und ist immer noch eine der beliebtesten Zahlen, die man sich auf den Körper gemalt hat. Also, warum umarmen Tattoo-Enthusiasten, was andere befürchten?

Tattoo-Enthusiasten lieben viele Dinge, die andere befürchten, darunter auch Tätowierungen. Sie finden Schönheit in dem, was andere als Verstümmelung empfinden. Es ist nicht so weit, dass sie auch das Glück sehen würden, was andere für unglücklich halten. Oder vielleicht sind sie alle nur ein Haufen Optimisten. Ob Sie es für ein Bäcker-Dutzend oder das Teufels-Dutzend halten, liegt ganz bei Ihnen.