Haut

Mein Freund hat eine bessere Haut als ich, also habe ich seine ärgerlich einfache Hautpflegeroutine gekapert


Ich musste mich damit abfinden, dass mein Freund eine bessere Haut hat als ich. Als ehemaliger Beauty-Editor und jemand, der derzeit jede Woche über Hautpflege schreibt (und davon besessen ist), ist dies eine besonders unfaire Tatsache. In unserem Badezimmer mussten wir einen separaten Schrank kaufen, um meine ständig wachsende Sammlung von Hautpflegeprodukten unterzubringen, und dennoch bleibt die einzige Schublade meines Freundes halb leer - eine Schachtel mit Q-Tips, die den größten Teil der Immobilien ausmacht.

Während meine Hautpflege normalerweise in fünf bis acht Schritten abläuft, ist Luca's, abhängig von meiner Stimmung oder dem Zustand meiner Haut, unbemerkt. Ich stellte mir vor (merkte aber jetzt, dass ich es nie gesehen hatte), dass es aus einem einfachen Reinigungsmittel (vielleicht Seife) und einer Feuchtigkeitscreme bestand. Anfang dieses Jahres hat mich seine spartanische Herangehensweise dazu inspiriert, meine eigene Routine zurückzugewinnen und eine Hautpflegediät zu machen. Und auf seinen Vorschlag hin habe ich vorübergehend die meisten Produkte aus meinem Sortiment herausgeschnitten und die grundlegendsten Reinigungsmittel übernommen. Ich habe seitdem meinen Flow wiedergefunden mit einem Hautpflegeprogramm von sauberen Produkten, die meine Haut nicht verschlechtern, aber als willkommenes Zurücksetzen (und nur zum Spaß) habe ich beschlossen, seine Hautpflegeroutine für eine Woche zu kopieren, um zu sehen, was passieren würde.

Barbary Activated Charcoal Gesichtsreiniger $ 25Shop

Das erste, was ich während meiner Woche mit Luca-inspirierter Hautpflege gelernt habe, ist, dass er sich nicht wirklich das Gesicht wäscht. Als ich ihn morgens mit Wasser bespritzen sah, spülte er sein Reinigungsmittel nicht ab, sondern spritzte ihm buchstäblich nur Wasser ins Gesicht. Ich bin nicht dagegen, morgens auf eine Reinigung zu verzichten, wenn sie bei Ihrer Haut wirkt (manchmal entscheide ich mich für Mizellenwasser, um meiner empfindlichen Haut eine Pause zu geben). Es klingt jedoch wie ein Albtraum, sich auch abends nicht das ganze Gesicht zu waschen, "es sei denn, es war ein besonders schweißtreibender Tag".

Er hat mir den Link zu dem Reiniger gesendet, den er in seltenen Fällen verwendet. Da wir einen Amazon-Account teilen, habe ich festgestellt, dass er ihn seit Oktober 2018 nicht bestellt hat. Er ist immer noch halb voll.

So viele Fragen füllten meinen Kopf. Wie peelt er? Wie wäscht er Sonnencreme ab? (Nun, es stellt sich heraus, dass er das letztere trotz meiner besten Bemühungen nicht trägt.) Er versuchte mir zu versichern, dass er im Fitnessstudio sein Gesicht mit mehr als Wasser wäscht - dem generischen grünlichen Gel, das sie in jeder Dusche in einem haben Kanister mit der Aufschrift "Shampoo".

"Du benutzt Shampoo um dein Gesicht zu waschen?" Fragte ich ungläubig.

"Nur vom Nacken an", antwortete er, als würde das meinen Geist beruhigen. "Es ist nur ein etwas anderer Grünton als bei der Körperwäsche. Alles von hier oben wird mit Shampoo gewaschen und alles unter dem Hals wasche ich mit der Körperwäsche."

Ich schüttle immer noch meinen Kopf.

Mein Gesicht nur mit Wasser zu waschen war hart und es bedeutete, dass ich das Tragen von Make-up für die Woche aufgab (was nicht das Schlimmste für meine Haut war). Ich habe an dem Tag, an dem ich starke Sonnencreme trug, betrogen und Reinigungsmittel verwendet, und nach einer Nacht, in der ich Lippenstift trug und meine Augenbrauen füllte, habe ich Mizellenwasser verwendet. Ich habe meine nächtliche Hautpflege-Routine verpasst und nach einer schnellen Gesichtsreinigung einfach auf eine Feuchtigkeitscreme geklatscht.

Kiehl's seit 1851 Ultra Facial Moisturizer $ 30Shop

Ein paar Tage in der Woche warf Luca eine weitere Bombe ab. Die Feuchtigkeitscreme aus seiner Schublade hatte ich "täglich" benutzt, aber stattdessen reserviert, wenn seine Haut "besonders trocken" war. Selbst als ich dies erfuhr, konnte ich es einfach nicht aufgeben, mich mit Feuchtigkeit zu versorgen, nachdem ich mein Gesicht abgespült hatte. Es war das Einzige, was ich übrig hatte.

Überraschenderweise wurde meine Haut bei dieser zweistufigen (sprich: Zero-Step) Hautpflege nicht schlechter. Ich denke, ein Teil davon ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass es Sommer ist (diese Strategie wäre in jeder anderen Jahreszeit ein ernstes No-Go) und ich habe mehr getan, um meine Haut ganzheitlich zu pflegen, wie viel Wasser zu trinken, Sport zu treiben wieder, und gewissenhafter mit sauberen und nicht ärgerlichen Zutaten. Und obwohl es für meine Haut keine spürbaren Auswirkungen in beide Richtungen gab, kehrte ich nach Ablauf der Woche zu meinem alten Ansatz mit wirklichen Reinigungsmitteln, täglicher Feuchtigkeitszufuhr und dem ganzen Wahnsinn zurück.

Selbst wenn meine Haut eine Woche ungewaschen und leicht befeuchtet übersteht, würde dieser Ansatz auf lange Sicht sicher ihren Tribut fordern. Ich habe über all die Schadstoffe und Umweltaggressoren gelesen, denen unsere Gesichter ausgesetzt sind, und über die Wichtigkeit, sie am Ende des Tages abzuwaschen. Ich weiß, dass meine Öle und Seren alle ihre Arbeit tun, um meine Haut zu schützen, zu nähren oder wiederherzustellen. Mein Freund hat vielleicht eine "bessere" Haut als ich, aber ich habe weniger Falten (möglicherweise dank der Tatsache, dass ich zwei Jahre jünger als er und auch halbjapanisch bin), also würde ich gerne meinen, dass meine umfassenden Hautpflegepraktiken zählen etwas.

So hat eine Redakteurin ihrem Freund geholfen, einem erwachsenen Hautpflegeprogramm zu folgen.