Bilden

Ein Besuch in Frankreich hat mir geholfen, in der Öffentlichkeit endlich Make-up-frei zu werden


Wenn ich ohne Make-up in die Öffentlichkeit gehe, habe ich immer Angst gehabt. Es klingt hyperbolisch, aber es ist wahr.

Ich hatte mich seit der Mittelschule so gefühlt, als meine Haut begann, mich zu verraten. Die Hormone der Teenager, die durch meinen Körper strömten, brachten unansehnliche Schönheitsfehler mit sich, die ich in der Hoffnung, dass sie verschwinden würden, mit sich, aber natürlich wurden sie nur tiefer und zahlreicher. So begann mein Streifzug in dicke, flächendeckende Grundierungen, Puder und Rouge, um einen mobbenden Mittelschüler vom Spaß abzulenken.

Obwohl sich meine Haut schlussendlich dramatisch klärte, fühlte ich mich immer noch hässlich ohne Make-up. Die Akne war nicht da, aber für mich war es ein Phantomzustand. Alle Besorgungen, die ich ohne Make-up gemacht hatte, wurden mit hängendem Kopf erledigt, weil ich Angst hatte, mit jemandem Blickkontakt aufzunehmen. Es fühlte sich an, als ob eine Briefmarke auf meiner Stirn alle aufforderte, mich anzustarren. So würde ich mich im Fitnessstudio schminken, am Strand - überall dort, wo es irrational erschien, ein voll geschminktes Gesicht zu tragen. Make-up war meine Sicherheitsdecke.

Aber vor kurzem wurde ich in eine Situation gebracht, die mich aus meiner Komfortzone brachte: eine Pressereise in die Provence, Frankreich, mit einer Gruppe von Menschen, die ich nicht kannte. Normalerweise wäre dies ein Grund für Ausgaben extra Zeit für meine Haare und Make-up, um mich sicherer zu fühlen, aber als wir in den ruhigen Hügeln der Provence aufsetzten, überkam mich eine Welle der Ruhe. Als jungfräulicher Euro-Reisender hatte ich nur von dem entspannten Lebensstil französischer Frauen gehört, aber es war offensichtlich, dass man es aus erster Hand sah. Caked-on Foundation und Instagram-Brauen waren bloße Cyber-Trends zu den frischen Gesichtern, die mir begegnetenUnd ich hatte mich nie mehr ... geschminkt gefühlt

Langsam fühlte ich mich wohl mit der natürlichen Herangehensweise an die Schönheit, von der ich so offensichtlich umgeben war. Es hat auch geholfen, dass die Reise von L'Occitane gesponsert wurde, und das grundlegende Thema unseres Aufenthalts war natürlich die Hautpflege. Aber wahrscheinlich war es meine größte Inspiration, während der Reise seltener in meine Schminktasche zu tauchen, Lucy Primrose, die Leiterin für Lernen und Entwicklung bei L'Occitane, zu treffen.

Primel war die Essenz der Gesundheit: Sie war fit, ihre Haut leuchtete von innen und sie hatte nicht einmal eine feine Linie. Ich hätte ihr Alter nicht erraten können, wenn ich es versucht hätte. Ich wollte wissen, wie sie es schafft, so jugendlich ohne Make-up auszusehen, und fragte sie, was es mit französischen Frauen auf sich habe.

"Mir, der französische Look ist mühelos poliert,"erklärt sie." Sie neigen dazu, Hautpflege über Make-up zu betonen und sich auf frische, saubere, strahlende Haut zu konzentrieren, anstatt sie hinter Make-up zu verstecken. Strahlende Haut, gefolgt von einem Hauch Mascara und dem perfekten roten Lippenstift, runden ihren mühelos schicken Stil ab. "
"Die Franzosen lieben natürliche Schönheit und neigen dazu, Produkte zu suchen, die so natürlich wie möglich sind. Schon in jungen Jahren liegt der Fokus auf der Pflege Ihrer Haut und der Erhaltung der natürlichen Ausstrahlung Ihrer Haut Verwenden Sie eine einfache, aber vollständige Routine wie ein Reinigungsmittel, einen Toner, ein Augenprodukt, eine Feuchtigkeitscreme und ein sanftes Peeling, um frische, strahlende Haut zu erhalten. "

Das größte Geheimnis der Hautpflege von Primrose liegt jedoch im Öl. Es ist eine umstrittene Zutat für diejenigen, die sich Sorgen um einen Ausbruch machen (sprich: ich), aber sie besteht darauf, dass dies der Schlüssel zu ihrer Ausstrahlung ist. "Menschen mit fettiger und Mischhaut geraten häufig in Panik, wenn sie ein Gesichtsöl auftragen, Sie können tatsächlich dazu beitragen, die natürlichen Öle der Haut auszugleichen", erklärt sie." Das Tolle an Gesichtsölen ist, dass es viele Möglichkeiten gibt, sie zu verwenden: Sie können ein bis zwei Tropfen in Ihre Feuchtigkeitscreme geben, um sie zu verbessern. Alternativ können Sie ein Gesichtsöl anstelle Ihrer Feuchtigkeitscreme verwenden, wenn Sie fettige oder Mischhaut haben. Sie können Ihr Gesichtsöl nur abends auftragen.

"Ich empfehle immer eher die Nacht als den Tag, da Ihre Haut sich am Abend selbst heilt, sodass Sie mehr Nutzen aus Ihrem Öl ziehen und in der Nacht weniger Talg produzieren. Es geht darum, Ihre Methode und Menge des von Ihnen verwendeten Produkts anzupassen, indem Sie beurteilen, wie sich Ihre Haut von Tag zu Tag anfühlt. Ich verwende gerne unser Divine Youth Oil (99 US-Dollar), um meine Haut sanft zu massieren, um die Durchblutung der Haut zu steigern und den Zellen Sauerstoff und Nährstoffe zuzuführen. Es lässt Ihre Haut prall und strahlend aussehen! Es ist der perfekte Weg, um einen anstrengenden Tag zu beenden. "

Primose hat uns sogar ein echtes Vergnügen beigebracht: Wie man das Öl nachts sanft ins Gesicht einmassiert - eine Art Ritual, das die Entwässerung, Durchblutung und das Heben der Lymphgefäße fördert. Sie wies uns an, ein paar Tropfen sanft in unsere Hände zu reiben, den Duft mit ein paar tiefen Atemzügen einzuatmen und dann mit den Innenseiten unserer Hände in Aufwärtsbewegungen entlang der Nase, der Stirn und unter den Wangenknochen zu massieren Ein Bereich, von dem ich entdeckte, dass er eine große Spannung aufwies. Als wir fertig waren, sah meine Haut so aus, als hätte ich gerade ein unglaubliches Make-up für das Gesicht bekommen. Deshalb dachte ich, ich würde es den Franzosen gleich tun und es für die nächste Aktivität auf unserer Reiseroute auslassen (Ich habe mich nicht einmal für Mascara oder roten Lippenstift entschieden).

Zugegebenermaßen war es wie immer lähmend, in eine Gruppe von Menschen ohne Make-up hinauszugehen. Aber vielleicht war jeder, von dem ich umgeben war, freundlicher als das gewöhnliche Volk, weil mich niemand unwohl oder so hässlich fühlte, wie ich es normalerweise empfinde, wenn ich mich bloß fühle. Außerdem wurde vielen von uns gerade beigebracht, wie man die Haut zum Leuchten bringt, so dass jeder von ihrer eigenen natürlichen Schönheit beeindruckt war. Langsam begann die Lähmung zu verblassen.

Im Laufe des Tages hatte ich vergessen, dass ich bis auf eine gute Hautpflege und ein neues Gefühl der Zuversicht nichts auf meinem Gesicht trug. Ich erhaschte einen Blick auf mich selbst im Spiegelbild eines Autofensters und runzelte weder die Nase noch rollte ich mit den Augen, wie ich es immer getan hatte. Vielleicht ein Teil davon neu Laissez-faire Der Ansatz war, in einer wunderschönen Stadt zu sein, umgeben von Lavendelfeldern und Sonnenblumen, oder vielleicht war es die Tatsache, dass ich von Rosé und gutem Käse begeistert war, aber es war mir egal, dass ich nicht konturiert und hervorgehoben war. Ich fühlte mich großartig.

L'Occitane Divine Youth Oil $ 99ShopSkinCeuticals C E Ferulic $ 165ShopL'Occitane Peony Petal Reinigungsöl $ 34ShopEve Lom Cleanser $ 135Shop

Als nächstes lesen Sie, was passiert ist, als unsere Chefredakteurin sieben Tage lang wie ein französisches Mädchen gelebt hat.

Diese Pressereise wurde von L'Occitane bezahlt. Die Meinungen der Redakteure sind ihre eigenen.

Eröffnungsbild: В @____roxanne