Bewertungen

Warum diese kultige französische Haarmaske 145 USD kostet


Sie können eine Menge Dinge mit 145 Dollar kaufen: ein Paar Zara-Heels (oder zwei, wenn sie im Verkauf sind), 10 überteuerte kaltgepresste Säfte, ein Flugticket nach Vegas (na ja, von der Westküste) Liste geht weiter. Und jetzt, dank der magischen (wenn auch teuren) französischen Haarmaske, perfektes Haar kann auch eines dieser Dinge sein.

Leonor Greyl ist eine französische Kult-Haarpflegemarke, die von Hollywood-Friseuren und der It-Crowd geliebt wird, mit einer treuen Anhängerschaft von Emma Stone und Madonna. Die Produkte legen Wert auf natürliche, pflanzliche Inhaltsstoffe und bieten einen unkomplizierten Ansatz für die Haarpflege, bei dem die Gesundheit der Haare im Vordergrund steht.

Die Linie gilt als luxuriös und bewegt sich um die Marke von 40 bis 50 US-Dollar für Shampoos und Stärkungsmittel. Ein Produkt weist jedoch insbesondere einen hervorstechenden Preis auf: die Masque Quintessence, die mit 145 US-Dollar anläuft. (Siehe vorheriges perfektes Haarversprechen.)

Also, was macht diese Haarmaske so aufschlussreich? Besitzt es magische Kräfte, die mein Haar in Selena Gomez-würdige Strähnen verwandeln?

Scrolle weiter, um meine Rezension zu lesen.

Isabella Behravan

Also, was macht eine $ 145 Haarmaske? Wie bei jedem Schönheitsprodukt, das mir in den Weg kommt, schaue ich immer zuerst auf die Zutatenliste. Dieser bestimmte war nicht der kürzeste, den ich gesehen habe, aber enthielt zumindest Inhaltsstoffe, die ich erkannte. Der erste in der langen Liste ist Wasser, der zweite ist Kokosöl, und der Rest ist eine Zusammenstellung von Dingen, die ich nicht aussprechen kann, eingebettet zwischen Dingen wie Kaktusblütenextrakt und Cupaucu-Öl. Alles in allem: keine alarmierenden roten Fahnen (d. H. Alkohol), was immer ein Plus ist. Ich habe Caroline Greyl selbst eine E-Mail geschickt, um den Preis zu erläutern, zu dem sie dies erklärte: "Um die hochkompensierende Formel zu entwickeln, hat mein Ehemann David Brooks (F & E-Direktor von Leonor Greyl) zwei seltene natürliche Öle aus fernen Regionen ausgewählt: Cupuaçu Öleine Pflanzenbutter, die aus der Cupuaçu-Frucht des Amazonas gewonnen wird und eine außergewöhnlich feuchtigkeitsspendende Wirkung auf die Haarfaser hat, und Mongongo-Öl, stammt aus der Frucht des geschützten Baumes von Manketti aus Nordnamibia, der reich an Linolsäure ist und die Regeneration der Haare fördert. "Neben diesen beiden exotischen Ölen erklärt sie, wie die Maske auch mit natürlichen Extrakten wie Akazienkollagen gefüllt ist, die die Haut weich machen und Aminosäuren aus der Hibiskusblüte sowie Natriumhyaluronat, das den Wasserverlust des Haarfollikels verhindert

Als nächstes auf den Geruch. Es ist stark und berauschend und trifft dich wie ein Schlag ins Gesicht. Glücklicherweise ist es ein sehr ansprechender Blumenschlag im Gesicht, wenn Gwyneth Paltrow einen Strauß Pfingstrosen vor die Nase hält. (Caroline Greyl nennt es einen "subtilen exotischen Duft mit Noten von Mock Orange".) Es ist eine erschütternde Erfahrung, aber nicht ganz unangenehm, und alles, was Sie tun können, ist zu lächeln und sie anzunehmen. Die meisten Shampoos und Conditioner riechen fantastisch in der Flasche, hinterlassen aber wenig Spuren, wenn mein Haar trocken ist - nicht so bei dieser Maske. Ich schnupperte den ganzen Tag an meinen duftenden Strähnen und sammelte sogar einmal eine Handvoll Haare und atmete tief ein, sehr zur Sorge und Verwirrung meiner Kollegen, die um mich herum saßen

Leonor Greyl Masque Quintessence Hair Mask $ 145Shop

Also, ist es das wert? Ich muss sagen, dass meine trockenen, verwüsteten Strähnen nach nur einem Gebrauch spürbar weicher und glänzender waren. Ich konnte nicht aufhören, mit den Fingern durch mein Haar zu fahren, da es den ganzen Tag über langsam luftgetrocknet war, und obwohl die Qualität nicht ganz gesponnene Seide war, war es mit Sicherheit weniger strohartig als zuvor. Dies ist eine große Leistung, wenn man bedenkt, dass ich gerade meine brünetten Strähnen mit blassblonden Streifen aufhellen ließ, die von weitem wunderschön aussehen, sich aber ein bisschen anfühlen wie Heu, das von einer glänzenden Stute namens Lucky gekaut und ausgespuckt wurde

Tatsächlich schien die Maske die magische Eigenschaft zu haben, mein Haar beträchtlich wachsen zu lassenweicher als der Tag weiterging. Was war das für eine Zauberei ?! Ich werde es nie erfahren, aber in der Zwischenzeit werde ich diese herrliche, extravagante Maske ein paar Mal pro Woche verwenden, jedes Mal tief einatmen (und an Gwyneth denken, auf eine absolut nicht gruselige Weise) und nur die kleinste Menge herausschöpfen damit es für immer hält

Haben Sie schon Leonor Greyls Quintessence Hair Mask ausprobiert? Was ist deine Lieblingshaarmaske? Sag es mir unten!