Wellness

Vom Schlaf zur Verdauung: Wie man Tee benutzt, um (fast) alles zu lösen


@chiaandchill

Bei gemütlichen nächtlichen Ritualen steht oft eine warme Tasse Tee ganz oben auf der Liste. Neben dampfenden Schaumbädern, knisternden Feuern und einem guten Buch ist der Tee von Natur aus etwas Tröstliches, das ihn über Kaffee, heiße Schokolade oder sogar ein Glas Wein hebt. Ein weiteres Plus? Es kann Wunder für unsere Gesundheit tun. Also dachten wir, wir würden die ultimative Liste der Tees für einige unserer nervigsten Beschwerden zusammenstellen (überprüfen Sie schlaflose Nächte auf Wellen der Angst). Scrollen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie mit Tee (fast) alles lösen können.В

1. Wenn du nicht schlafen kannst

Sakara Schlaf Tee $ 26Shop

Der klinisch nachgewiesene Zusammenhang zwischen Tee und Schlaf ist nach wie vor eher schwach, erklärt der Neurowissenschaftler und Naturschönheitsexperte Leigh Winters. Dennoch ist sie der Meinung, dass eine entspannende Tasse Tee ein unverzichtbares Mittel sein kann, um sich vor dem Schlafengehen zu entspannen: "Der Mangel an Forschung bedeutet nicht, dass eine Tasse Tee vor dem Schlafengehen als sinnlose Kräuterfolklore abgeschrieben werden sollte", erzählt sie uns.

"Erstens wirkt ein warmes Getränk wohltuend auf Körper und Geist. Zweitens lässt die Psychologie ihre Magie wirken - selbst wenn man nur an einem nächtlichen Teeritual teilnimmt, kann dies zu einer tiefen Entspannung führen, die einen erholsamen Schlaf fördert Umwelt mit minimaler Ablenkung und Stress. Etwas Tee vor dem Schlafengehen kann sehr meditativ und spirituell sein. Es bietet die Möglichkeit, sich mit Ihrem Geist und Körper zu unterhalten, was für Menschen mit Schlaflosigkeit aufgrund wiederkäuender Gedanken oder Ängste von großem Nutzen sein kann. "

Darüber hinaus können bestimmte Zutaten besonders hilfreich sein, um den Körper bei der Vorbereitung auf den Schlaf zu entspannen. Winters empfiehlt die Auswahl eines Tees mit Zutaten wie Kamille, Haferkraut, Passionsblume, Baldrian, Zitronenmelisse und beruhigenden Gewürzen wie Muskatnuss oder Zimt

2. Wenn Sie sich aufgebläht fühlen

Alvita Bio Löwenzahnwurzeltee $ 9Shop

Laut theВEuropean Journal of NutritionEs gibt zahlreiche Teesorten, die beim Aufblähen und Abnehmen helfen können, insbesondere die schwarzen und grünen TeesortenDie Forscher der University of California stellten fest, dass entkoffeinierter grüner und schwarzer Tee einen positiven Einfluss auf die Verringerung der Bakterien in unserem Darm haben, was eng mit Fettleibigkeit zusammenhängt. Diese Tees zielen auf die guten Bakterien in unserem Körper ab, die eine magere Körpermasse erzeugen-aka, sie sind ernsthafte Fatburner

Zusätzlich Brooke Alpert, ein eingetragener Diätetiker und Autor vonDie Diät Detox.Вempfiehlt Löwenzahntee (es ist ein natürliches Diuretikum und kann helfen, überschüssiges Wasser abzubauen), und Ernährungstrainerin Dana Kofsky von Wellness Styled liebt Pfefferminz-, Oolong- und Rooibos-Sorten. Pfefferminze ist als natürlicher Appetitzügler bekannt, Oolong ist mit Antioxidantien gefüllt, um einen gesunden Stoffwechsel zu unterstützen, und Rooibos hat einen natürlich süßen Geschmack, der einen ewigen Naschkatzen beruhigen kann

3. Um Ihrer Leber Detox zu helfen

Pukka Herbs Clean Matcha Green $ 7Shop

Kürzlich haben wir mit dem Kräutermeister und Schöpfer von Pukka Herbs, Sebastian Pole, über die Beziehung zwischen Tee und Entgiftung gesprochen, und insbesondere darüber, ob es überhaupt eine gibt.

"Reinigungstees unterstützen den Entgiftungsprozess des Körpers und liefern wichtige Nährstoffe, die die Funktion und Erneuerung der Zellen unterstützen. Sie fühlen sich gesund und strahlen nach innen und außen." sagt Pole. "Eine gelegentliche Entgiftung sollte Sie klar und entspannt zurücklassen, damit Sie tief und fest schlafen und sich beim Aufwachen erholt fühlen."Die besten Zeiten des Jahres zum Entgiften sind an den Kreuzungen der Jahreszeiten- im zeitigen Frühjahr und im zeitigen Herbst - um den angesammelten trägen Schleim vom Winter und die trockene Hitze vom Sommer zu reinigen. Es wird Sie beleben, so dass Sie bereit sind, die Wunder jeder Jahreszeit mit neuer Gesundheit und Begeisterung zu genießen. "

Also, welche Tees sind die besten? Nun, das hängt von Ihrem spezifischen Ziel ab. Um beispielsweise den Verdauungsprozess zu erleichtern, empfiehlt Pole, einen Tee mit Zutaten wie Anis, Kardamom, Selleriesamen, Koriander, Fenchel und Süßholz zu schlürfen, während eine überforderte Leber ein mit Sencha-Grüntee, Löwenzahn, Wurzel und Kurkuma gefülltes Gebräu beinhalten kann Wurzel und Zitronenfrüchte

4. Um Sie zu beruhigen

Huanhe Calm Tea $ 21Shop

Laut Mona Dan, einem führenden Akupunkteur, der auf traditionelle chinesische Medizin spezialisiert ist und Inhaber von Vie Healing, eignen sich Tees mit blumigen Noten hervorragend zur Behandlung von Angstzuständen

"Die meisten Menschen sind mit Kamillentee zur Entspannung vertraut, aber jede Mischung mit Rosen oder anderen Blumen ist hilfreich, um den Geist zu beruhigen und zu beruhigen. Mein Favorit ist Huanhe Calm Tea (21 USD), ein Aufguss, der reich an beruhigenden Orchideen, blutnährenden Gojis ist, und mit Antioxidantien gefüllte Ringelblumen. Die Orchideen haben eine einzigartige schlafunterstützende Qualität, die wirklich hilfreich ist, wenn Sie sich entspannen und entspannen müssen. "

Sie merkt auch an, dass es einige andere hilfreiche Zutaten gibt, nach denen man Ausschau halten muss, wenn man nach einer ängstlichen Teemischung sucht. Zum Beispiel sagt sie Sus, dass Heiliges Basilikum (ein starkes Adaptogen) den Stresspegel verändern kann, Borretschblätter das Nebennierensystem und die Hormonfunktion unterstützen können und Orangenschalen helfen, die Energiebewegung positiv zu halten - oh, und es kann auch helfen, a zu lindern schlechter Kater

Als Nächstes: Â Dieser wunderschöne Kristall könnte einige überraschende Heilungsvorteile haben.В