Haut

Wie Sie Ihre Füße weicher machen, wenn der Sommer ihnen besonders am Herzen liegt


Da die Sonne im Sommer untergegangen ist, ist die Saison der Flip-Flops, Sandalen und Barfußgehen am Strand leider zu Ende. Aber nur, weil Ihre Füße jetzt mit Stiefeln, Schuhen und schicken Turnschuhen bedeckt sind, ist es nicht mehr so. Es kann sein, dass Ihre Füße eine gründliche DC benötigen.

Die Wahrheit ist, egal wie lustig oder sorglos Ihr Sommer war, die Jahreszeit kann besonders anstrengend für Ihre Füße sein. Gleichmäßiger Kontakt mit Sonne, Sand und Schmutz (oh mein Gott!) Zusammen mit langen Barfußspaziergängen, heißen Temperaturen, dem Grund von Schwimmbädern und Spas, Austrocknung und sommerlichen Workouts kann raue Hornhaut, trockene Haut, Schürfwunden und mehr verursachen. В

Dies kann besonders problematisch und sogar unangenehm sein, da die Haut auf der Unterseite Ihrer Füße von Natur aus anders und dicker ist als jeder andere Bereich Ihres Körpers

Fürchte dich jedoch nicht, denn es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, deine Füße wieder zu ihrem besten Selbst zu machen. Hier finden Sie vom Fußpfleger empfohlene Methoden, um Ihre Füße wieder weich zu machen

Einweichen

So wie jede gute Pediküre mit einem guten Einweichen beginnt, sollten auch Ihre Bemühungen, die Haut weich zu machen, so sein. Das Einweichen Ihrer Füße in warmes Wasser bereitet die Haut auf das Peeling vor und öffnet gleichzeitig die Poren, damit sich jede Behandlung auf Lotionsbasis schön und tief einwirken kann

Dr. Miguel Cunha, Podologe, empfiehlt die Verwendung von Apfelessig (vier Teile Wasser, ein Teil ACV) zusammen mit drei Esslöffeln Bittersalz, um eine wirksame Einweichung zu erzielen, die Sie zwanzig Minuten lang verwenden können

Danach, sagt er, "tragen Sie Rizinusöl, Teebaumöl oder Eukalyptusöl - die natürlichen Antimykotika - fünf bis zehn Minuten lang direkt auf den Kallus auf und schälen Sie sie dann mit einem Bimsstein ab."

Schrubben

Ein wirksames Peeling-Produkt oder eine wirksame Peeling-Behandlung hilft dabei, die Bildung von übermäßig dicker Haut, auch als Hornhaut bezeichnet, zu unterdrücken. Aber Sie müssen vorsichtig sein, ob Sie zu Hause oder im Spa sind. Dr. Stuera, Podologe und Mitglied des Vionic Innovation Lab, warnt davor, dass ein aggressives Peeling und die Entfernung dieser Haut, die in die tieferen Hautschichten eindringen, auch dazu führen kann, dass dickere und härtere Haut nachwächst Huch

Um zähe, schuppige Haut zu lindern, empfiehlt Cunha die Verwendung einer Fußfeile, wie der Amope Pedi Perfect, während der Dusche.

Amope Pedi Perfect $ 20Shop

Befeuchten und versiegeln

Sie können alle Lotionen und Tränke anwenden, die Sie möchten, aber wenn sie nicht absorbieren, sind sie wahrscheinlich nicht wirksam. Wenn Dr. Cunha Patienten mit rissigen Fersen oder dicken Hornhautschwielen behandelt, empfiehlt er die Verwendung von Harnstoff-40% -Gel (Harnstoff ist als Keratolytikum bekannt, AKA, ein Medikament, das die äußeren Hautschichten zerstört), wie z. B. das Bare 40 Moisturizing Urea Gel .В

Bare 40 Moisturizing Urea Gel $ 18Shop

В

Er empfiehlt, die Anwendung nachts vorzunehmen und sie dann abzudichten, indem er den Patienten sagt, sie sollen ihre Füße mit Saranwickel umwickeln und Socken zum Schlafen tragen WarumDie Saran-Packung fördert das Eindringen des Gels in den Fuß und hilft, raue Hornhaut und trockene, rissige Haut abzubauen, während glattere und weichere Füße gefördert werden

Abgesehen von einem Harnstoff-Gel wählt Dr. Stuera Cremes für die Füße, die entweder Milchsäure oder Salicylsäure enthalten. Diese Säuren dringen tiefer ein und helfen beim Peeling und bei der Befeuchtung. Sie sind sanft genug, um ein paar Mal pro Woche zu verwenden

Cunha fügt hinzu: "Ich bin auch ein Fan der Eucerin-Creme, da sie sehr effektiv Feuchtigkeit einschließt und sehr trockene, rissige Haut schützt und heilt, die durch Ekzeme, Psoriasis oder Medikamente hervorgerufen wird."

В

Eucerin Advanced Repair Fußcreme $ 12Shop

Die regelmäßige Anwendung dieser empfohlenen Cremes kann die Notwendigkeit einer gelegentlichen Tiefenreinigung verringern

Hydrat

Wie Sie vielleicht wissen, ist es wichtig, Ihre Haut von außen mit Feuchtigkeit zu versorgen, ebenso wie die Feuchtigkeit von innen. Um Ihre Füße (und Ihren Körper) von innen nach außen gesund zu halten, sollten Sie Ihr Wasser trinken.

"Ich ermutige meine Patienten, Feuchtigkeit zu sich zu nehmen, indem ich viel Wasser trinke und wasserreiche Lebensmittel wie Gurken und Wassermelonen esse", sagt Cunha. Als allgemeine Faustregel gilt, dass Sie ungefähr die Hälfte Ihres Körpergewichts in Unzen Wasser pro Tag trinken sollten

Mit Sorgfalt anziehen

Während Sie versuchen, Ihre Füße zu beruhigen, ist es wichtig, nichts zu tun, was Ihren Bemühungen widerspricht. Dies könnte leider bedeuten, auf die verführerischen Sandalen zu verzichten oder barfuß durch das Haus zu spazieren und sich stattdessen für etwas mit mehr Deckung zu entscheiden

Tragen Sie unbedingt Socken zu Ihren Schuhen und Turnschuhen mit geschlossenen Zehen, um eine schützende (und bequeme!) Barriere zu bilden, die Schürfwunden oder Scheuern der Haut verhindert, und um sicherzustellen, dass jeder Schuh, den Sie tragen, richtig sitzt. Alles, was zu eng oder zu groß ist oder Ihre Füße übermäßig exponiert, kann zu Hautverletzungen und Infektionen führen und die Heilung und Erweichung Ihrer Haut noch länger dauern lassen. Um Schäden im Sommer wirklich rückgängig zu machen, müssen Sie sich für intelligente Schuhe entscheiden

Schützen Sie Ihre Füße

Wenn Sie offene Schnitte, Hautverletzungen oder Blasen an Ihren Füßen haben, ist es wichtig, dass diese gut verheilen und keine Infektionen verursachen. Verwenden Sie Blister oder Pflaster sowie eine topische antibakterielle Salbe, um den Heilungsprozess auf gesunde Weise zu beschleunigen.

Achtung

Wenn Sie versuchen, die Textur Ihrer Füße wiederherzustellen, ist es wichtig, nicht über Bord zu gehen. In der Tat kann es gefährlich sein. Es muss genügend gesunde, dicke Haut vorhanden sein, um Stöße abzufedern und uns zu schützen, während wir auf den Beinen sind. Mit anderen Worten, der Begriff "Babyfüße" kann gefährlich sein, weil es so etwas wie zu weich gibt.

Informiert werden

Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass nichts mehr los ist, da trockene, rissige Fersen mehr sein können als ein kosmetisches Ärgernis oder Unbehagen - es kann tatsächlich auch ein Symptom für eine zugrunde liegende Krankheit sein

Erkrankungen, die sich in trockenen, rissigen Füßen manifestieren können, können sein: "Infektionus, Diabetes, Psoriasis und Schilddrüsenerkrankungen", sagt Dr. Stuera, und Dr. Cunha fügt hinzu, Adipositas, Ekzeme, Sjögren-Syndrom, Fußpilz und jugendliche Plantardermatose list.В

Dr. Cunha sagt jedoch: „Die meisten Menschen leiden nicht an den oben genannten Erkrankungen oder Risikofaktoren, obwohl der Fuß des Athleten häufig vorkommt. Die Infektion führt in der Regel zu„ juckender, trockener, schuppiger Haut “, sagt er. "In schwereren Fällen können sich Entzündungen, Risse und Blasen bilden

Wenn Sie Bedenken haben, die über ein „typisches“ trockenes oder raues Fleckchen hinausgehen, und / oder keine der oben genannten Methoden dazu beiträgt, dass Ihre Füße wieder in den vorsommerlichen Glanz zurückkehren, sprechen Sie unbedingt mit einem Arzt, um den Grund dafür zu finden .В