Haut

Tipps zur Selbstbräunung: 5 Geheimnisse für eine streifenfreie künstliche Bräune


Es besteht kein Zweifel, dass Sie sich bei einer Bräune dünner, sexueller und gesünder fühlen. Aber heutzutage ist es viel sicherer (Hallo Melanom und früh einsetzende Falten!), Selbstbräuner zu verwenden, als in der Sonne zu backen. Befolgen Sie diese fünf Tipps zur Selbstbräunung, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Sie hinterlassen garantiert eine streifenfreie, gefälschte Bräune

Tipp 1: Salonbräune sind Ihre beste Wahl

Wenn Sie eine makellose, professionelle Anwendung wünschen und sich den Preis leisten können, besuchen Sie ein Spa oder einen Salon.

Ab 60 US-Dollar haben Sie eine der folgenden Möglichkeiten: Ganzkörperpeeling und professionelles Auftragen von Selbstbräuner, Airbrush-Bronzing (bei dem eine Kosmetikerin einen feinen Sprühnebel auf Ihren gesamten Körper aufträgt) oder die kostengünstigste Option: Sprühbräunung . Sie können einen Stand betreten und sich für mindestens 20 USD pro Sitzung von allen Seiten besprühen lassen. Schauen Sie sich Hollywood Tans und Mystic Tans an, zwei beliebte Spray Tan-Ketten.

Tipp Nr. 2: So verwenden Sie Self-Tanner für Ihr Gesicht

Das Bräunen Ihres Gesichts kann eine unterhaltsame Möglichkeit sein, Ihrer Haut das ganze Jahr über Farbe zu verleihen, sodass Sie jünger, erfrischt und so aussehen, als wären Sie gerade von einer Woche in Hawaii zurückgekehrt

Sie können sich für einen Selbstbräuner entscheiden, der schrittweise Farbe hinzufügt, oder einen mit sofortiger Farbe. Siehe diese Liste der besten Selbstbräuner

Hier erfahren Sie, wie Sie den Selbstbräuner in fünf Schritten anwenden.

  1. Stecken Sie die Haare vor dem Start in einen Pferdeschwanz, damit Sie keine Teile verpassen. Laut InStyle-Magazin hat der Maskenbildner Scott Barnes einmal einen Punkt an Jennifer Lopez 'Ohr verpasst, weil er vergessen hatte, ihre Haare hochzuziehen.
  2. Bereiten Sie die Haut durch sanfte Reinigung und Peeling vor. Um das Gesicht zu peelen, nehme ich gerne eine Prise braunen Zucker in die Hand und füge ein bisschen Kokosöl hinzu. Ich massiere mein Gesicht damit. Für einen ähnlichen Effekt können Sie auch einen in Kokosöl getauchten warmen Waschlappen verwenden. Die Idee ist, alle schuppigen Teile loszuwerden
  3. Tragen Sie die Augencreme auf. Wenn Sie dies nicht haben, versuchen Sie es mit einer Feuchtigkeitscreme. Laut Barnes in InStyle soll die Farbe Ihrer Haut unter den Augen heller sein, sie lässt Sie jünger aussehen.
  4. Geben Sie ein paar Tropfen Selbstbräuner und die gleichen Teile Feuchtigkeitscreme in Ihre Handfläche und tragen Sie sie dann auf Gesicht und Hals auf. Vergessen Sie nicht, den verbleibenden Gerber über Ohrläppchen und Oberohr zu streichen. Sie möchten nur eine Nuance dunkler als Ihre natürliche Farbe sein.
  5. Lassen Sie die Farbe drei Stunden lang sich entwickeln und tragen Sie anschließend Bronzer auf Stirn, Wangen und Nase auf: Stellen, an denen die Sonne auf natürliche Weise scheint.

Hände gründlich waschen. Überspringen Sie nicht den Sonnenschutz.

Tipp 3: So bräunen Sie Ihren Körper selbst

Befolgen Sie beim Bräunen Ihres Körpers diese grundlegende Karte:

  • Wenden Sie Tanner Glied für Glied an, beginnend mit Ihren Beinen. Tragen Sie es auf das Schienbein und die Wade eines Beines auf und streichen Sie den Gerber über Knöchel, Fuß und Zehen.
  • Tragen Sie als Nächstes von vorne nach hinten einen Tanner auf Ihren Oberschenkel auf und bedecken Sie Ihr Knie mit dem Überschuss. Wiederholen Sie dies auf Ihrem anderen Bein.
  • Für den letzten Schritt bräunen Sie Ihre Hüften, Ihren Bauch und Ihren Oberkörper, gefolgt von Ihren Schultern und Armen.

Normalerweise empfehle ich, mindestens eine halbe Stunde zu warten, bevor ich mich anziehe oder ins Bett hüpfe. In der Tat empfehle ich, die Nacht vor einem großen Ereignis selbst zu bräunen. Dies gibt dem Gerber Zeit, sich zu entwickeln. Morgens beim Duschen darauf achten, nicht zu viel zu peelen oder zu schrubben. Tragen Sie Öl auf die Beine auf, um einen zusätzlichen Glanz zu erzielen.

Um künstliche Bauchmuskeln zu erstellen, erstellen Sie mit dem Gerber eine Kontur. InStyle empfiehlt, die Bauchmuskeln vor einem Spiegel zu spannen, sich zur Seite zu lehnen, um zu sehen, wo sich Ihre Bauchlinie befindet, und dann die Außenseite Ihres Muskels mit einem Hauch Gerber am Finger zu verfolgen. Machen Sie dasselbe mit der anderen Seite. Sobald es trocknet, machen Sie einen Allover-Mantel.

Weitere Tipps zum Selbstbräunen des Körpers finden Sie unter So wenden Sie den Selbstbräuner auf Ihren Körper an.

Tipp 4: Wählen Sie den richtigen Gerber

Es gibt verschiedene Arten von Bräunern: Bräuner, die nur für das Gesicht entwickelt wurden, Airbrush-Bräuner, Cremetöne, Bronzegel, getönte Bräune und Bräunungsverstärker. Es gibt Körper schimmernde und bronzierende Puder. Sie können Gerber überlagern, wenn die Farben verblassen. Wie? Tragen Sie eine Lotion auf und folgen Sie dann mit Bronzepuder oder Schimmer. Pass nur auf, dass du nicht zu dunkel wirst.

Tipp 5: Also hast du es vermasselt, Uh-Oh!

Wenn Sie am Ende eine streifige Bräune haben, können Sie diese mit einem adstringierenden Toner oder sogar Zahnpasta fixieren. Peeling, um eine lückenhafte Anwendung auszugleichen. Nicht dunkel genug? Wiederholen Sie den Vorgang. Stellen Sie nur sicher, dass Sie der Bräune genügend Zeit geben, sich zu entwickeln.

Einige Sonne kann tatsächlich gut für Sie sein. Aber Sie müssen sicher bräunen.