Haut

Die besten Behandlungsmöglichkeiten für Akne


Eine der besten Behandlungsmöglichkeiten für Akne ist eine Mischung aus Salicylsäure und Benzoylperoxid. Abhängig von Ihren Vorlieben können Sie ein Produkt vor dem anderen testen oder das unten aufgeführte 3-Loch-System ausprobieren.

Es ist wichtig zu bedenken, dass Akne bei Teenagern und bei Erwachsenen unterschiedlich behandelt werden sollte. Teenagerhaut ist im Vergleich zur Haut eines Erwachsenen relativ dick und die meisten Akneprodukte sind für Teenagerhaut formuliert, hauptsächlich weil Teenager die Hauptkranken an Akne sind. Wenn Sie ein Erwachsener sind, der mit Akne zu tun hat, verwenden Sie die weniger harten Versionen der folgenden Behandlungen. Halten Sie sich an Benzoylperoxidprodukte im Bereich von 2,5 Prozent und Salicylsäure-Gele, -Pads und -Reinigungsmittel im Bereich von 0,5 Prozent.

Wunderprodukt Nr. 1: Benzoylperoxid

Benzoylperoxid ist ideal für Akne, da es die Bakterien abtötet, die in Ihren Poren wachsen. Es kann in Konzentrationen von 2,5 Prozent, 5 Prozent und 10 Prozent verwendet werden.

Wenn Sie leichte Pickel oder leichte Ausbrüche haben, verwenden Sie ein Benzoylperoxid-Produkt wie Clean and Clear® Continuous Control Acne Cleanser oder ZAPZYT Maximum Strength 10% Benzoylperoxid Acne Treatment Gel, um die Bakterien abzutöten. Sie sollten die Ergebnisse innerhalb einer Woche sehen und Sie möchten sie weiterhin verwenden, sobald die Akne beseitigt ist, damit sie nicht wieder auftritt.

Ein möglicher Nachteil ist, dass Benzoylperoxid für die Haut hart sein kann. Wenn Sie der Meinung sind, dass es zu entzündlich ist, können Sie zur Behandlung sofort auf ein milderes Salicylsäureprodukt umsteigen. Wenn Sie ein Erwachsener sind, suchen Sie nach Produkten mit einer Konzentration von 2,5%. Ihre Haut ist möglicherweise zu empfindlich für härtere Formeln. Ein weiteres Problem ist, dass es Kleidungsstücke beflecken kann. Achten Sie also darauf, dass diese nicht in Ihre Lieblingsoutfits gelangen.

Wunderprodukt Nr. 2: Salicylsäure

Salicylsäure ist ein Peeling-Wirkstoff und ein natürlicher Entzündungshemmer, der in vielen rezeptfreien Akneprodukten enthalten ist. Es tötet keine Bakterien ab (das ist es, was das Benzoylperoxid tut), aber es löst die verstopften abgestorbenen Hautzellen auf, die sich in den Poren ansammeln und Pickel verursachen. Es wird auch die durch Ausbrüche verursachte Rötung beruhigen. Sie finden Salicylsäure in Reinigungsmitteln, Lotionen, Gelen, Cremes, Tonern und Pads.

Suchen Sie nach einem Produkt, das zwischen 0,5 und 2 Prozent Salicylsäure enthält (halten Sie sich an die 0,5 Prozent, wenn Sie erwachsen sind oder empfindliche Haut haben). Zu den großartigen Produkten gehören der schäumende Reiniger Aveeno Clear Complexion, die täglichen reinigenden Pads Aveeno Clear Complexion, die Akne-Pads Stridex Daily Care, die Pads Noxzema Triple Clean gegen Hautunreinheiten, die Reinigungspads OXY und das Reinigungsgel Dermalogica Overnight.

Wählen Sie nur ein Salicylsäureprodukt und befolgen Sie die Anweisungen. Verwenden Sie es nicht mehr als empfohlen. Wenn Sie es übermäßig verwenden oder mit anderen Medikamenten kombinieren, können Sie die Haut noch mehr verschlimmern. Und sobald Ihre Pickel verschwunden sind, können Sie die Salicylsäure für ihre hervorragenden Peeling-Vorteile weiter verwenden.

Der 3-Loch-Behandlungsplan

Sie können Benzoylperoxid und Salicylsäureprodukte kombinieren, um Akne wirklich zu beseitigen. Die Salicylsäure wird Ihre Poren ausräumen, während das Benzoylperoxid die Bakterien tötet, die in ihnen gewachsen sind. So funktioniert das.

  • Schritt 1: Reinigen Sie die Haut mit einem milden Reinigungsmittel (Dermatologen empfehlen Cetaphil Gentle Skin Cleanser)
  • Schritt 2: Benzoylperoxid-Pad auftragen oder waschen
  • Schritt 3: Tragen Sie das Salicylsäure-Pad oder -Gel auf

Bleiben Sie bei der Behandlung und Sie können Ergebnisse innerhalb eines Monats erwarten.