Haut

14 Tipps zur Hautpflege, die jede Frau über 50 wissen sollte


Lesen Sie einen Zeitschriftenartikel über Hautpflege für Frauen über 50 und es ist geradezu deprimierend. Die Liste der Dinge, die uns passieren, wenn wir älter werden, könnte Sie dazu bringen, die Beauty-Bereiche von Zeitschriften für immer zu meiden. Entweder das oder in einem Schrank verstecken.

Persönlich brauche ich kein Magazin, um mir mitzuteilen, dass meine Zellen nicht mehr so ​​viel drehen wie in meinen Zwanzigern. Wenn ich einen Hut getragen und jeden Tag meines Lebens einen Lichtschutzfaktor von 40 angewendet hätte, wie es Nicole Kidman getan hat, könnte ich aussehen wie Nicole Kidman. Abgesehen davon, dass jeder weiß, dass Nicole Kidman jede Menge Botox hatte. Wie ich brauchen Sie wahrscheinlich keinen plastischen Chirurgen, der Ihnen sagt, dass Ihre Wangen Fett verlieren, Ihre Haut an Elastizität verliert und Ihr Gesicht nach unten rutscht.

Dies ist alles Teil des Alterungsprozesses. Aber ich bin (meistens) damit einverstanden, denn mein Ziel ist es, einfach gut für mein Alter auszusehen und zufrieden mit meiner Haut zu sein.

Für jede Frau über 50, die weiß, dass Schönheit von innen kommt, aber auch für Ihr Alter verdammt gut aussehen möchte, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Und für diejenigen unter Ihnen, die auf plastische Chirurgie, Botox-Injektionen und Füllstoffe neugierig sind, werden wir uns auch damit befassen. In diesen 14 Tipps gibt es nicht viele Wunderkorrekturen (außer vielleicht für Retin-A), aber es gibt viele Ratschläge, auf die ich schwöre, ein paar anständige Rezepte und eine Einstellung, die Jahre nach dem 50. Lebensjahr voller Staunen und Erstaunen sind Schönheit.

(1) Tragen Sie jeden Tag Sonnencreme

Ich weiß, es ist mühsam, ständig über die Wichtigkeit von Sonnenschutzmitteln zu hören, aber wenn es eine Schönheitsregel gibt, würde ich meinem 15-jährigen Ich sagen, dass es angebracht ist, jeden Tag ein anständiges Sonnenschutzmittel zu tragen. Nichts schadet Ihrer Haut mehr als Sonneneinstrahlung. Es ist die häufigste Ursache für braune Flecken, Falten und Hautkrebs.

Hier ist der Haken: Nicht alle Sonnenschutzmittel sind gleich. Sie sollten einen Sonnenschutz von wählenmindestens 40 SPF und Sie sollten einen wählen, der UVA- und UVB-Strahlen blockiert.

Zwei Dinge, an die Sie sich erinnern sollten, wenn Sie den richtigen Sonnenschutz gefunden haben:

  1. Du solltest es bei Regen oder Sonnenschein tragen. UV-Strahlen brechen durch die Wolkendecke und es ist wichtig, Sonnenschutzmittel täglich zu verwenden. Und keine Sorge, es verstopft nicht Ihre Poren, solange Sie Ihr Gesicht nachts reinigen.
  2. Den ganzen Tag erneut auftragen. Die renommierte Dermatologin Patricia Wexler besteht darauf, dass alle Frauen (unabhängig von ihrem Hautton) den ganzen Tag über Sonnencreme auftragen.
  3. Slather einige auf Ihre Hände. Dermatologen sagen, dass sie das Alter einer Frau erkennen können, indem sie neben ihrem Nacken auch ihre Hände betrachten

Produktempfehlungen: Ich bevorzuge getönte Sonnencreme, weil sie keinen weißen Schimmer auf meinem Gesicht hinterlässt und meinen Hautton ausgleicht. Neutrogena macht eine gute Drogerie-Version oder Sie können es bei Amazon kaufen. Mein Favorit (von meinem Hautarzt empfohlen) ist jedoch der teure, aber fabelhafte getönte Sonnenschutz von La Roche Posay (auch bei Amazon erhältlich). Wofür auch immer Sie sich entscheiden, tragen Sie es mit einem Schaumstoffschwamm wie dem von Laura Mercier auf.

(2) Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Reiniger und Feuchtigkeitscremes haben

Es ist sehr wichtig, Reinigungsmittel, Feuchtigkeitscremes und eine auf Ihren Hauttyp abgestimmte Hautpflege zu wählen. Wenn Sie Ihren nicht kennen, informieren Sie sich unter „Was ist Ihr Hauttyp?“.

Wenn Sie fettige Haut haben, können Sie sich glücklich schätzen. Studien zeigen, dass fettige Haut weniger Falten entwickelt. Wenn Sie empfindliche Haut haben, sollten Sie alle Ihre Produkte an Hals oder Armen testen, bevor Sie sie verwenden. Das Produkt, das Sie vor ein paar Jahren geliebt haben, kann jetzt (mit zunehmendem Alter) Rötungen verursachen.

Möglicherweise haben Sie auch bemerkt, dass Ihre Haut umso trockener wird, je älter Sie werden. Mit zunehmendem Alter leidet unsere Haut unter einer Verlangsamung der Ölproduktion und des Zellumsatzes, insbesondere nach den Wechseljahren. Ich bemerkte, dass meine natürlich fettige Haut im Alter von 35 Jahren so trocken wurde wie die der Sahara.

Produktempfehlungen: Patricia Wexlers Reinigungsmittel sind für reife Haut (übrigens von ihrem Ehemann in der Apotheke) formuliert und erschwinglich. Außerdem riechen sie göttlich. Ich verwende Wexler Universal Anti-Aging Cleanser (bei Amazon erhältlich) und schließe andere großartige Reinigungsmittel ein, die aus der Liste der besten Reinigungsmittel gestrichen wurden. Was die Feuchtigkeitscreme betrifft, sind die zusätzlichen feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften der Yu-Be Feuchtigkeitscreme (bei Amazon erhältlich) ein Geschenk des Himmels, wenn Ihre Haut sehr trocken ist und abblättert. Ich verwende auch gerne extra natives Kokosöl für mein Gesicht.

(3) Was tun, wenn Ihre Haut so trocken ist wie die Sahara?

Um trockene Haut in bestmöglichem Zustand zu halten, ist es wichtig, mit geeigneten Produkten zu reinigen, die keine Feuchtigkeit auf die Haut zappen. Sie müssen auch Peeling. Vor allem müssen Sie Ihre Haut den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit versorgen.

Hier sind einige Tipps, damit Ihr Gesicht nicht austrocknet:

  1. Verwenden Sie kein heißes Wasser. Dadurch wird Ihre Haut nur von Ölen befreit. Verwenden Sie stattdessen lauwarmes Wasser oder lassen Sie das Wasser aus und reinigen Sie die Haut mit einer kalten Creme wie Pond's
  2. Verwenden Sie ein cremiges Reinigungsmittel für trockene Haut und setzen Sie nicht auf teure Marken, die nur einige Minuten im Gesicht bleiben.
  3. Dicke, feuchtigkeitsspendende Cremes und Öle helfen dabei, die Feuchtigkeit zu binden. Immer nachts und morgens unter Ihrem Make-up auftragen.
  4. Erwägen Sie eine Investition in ein Hyaluronsäure-haltiges Produkt, das derzeit zu den angesagtesten Trends in der Hautpflege zählt. Hyaluronsäure ist ein Serum Das beste Anti-Aging-Serum, mit dem die Haut Feuchtigkeit aufnimmt und festhält. Es füllt die Haut effektiv auf
  5. Peeling wöchentlich. Wenn Sie trockene Haut haben, haben Sie wahrscheinlich schuppige Haut, deshalb sollten Sie ein- oder zweimal pro Woche ein Peeling durchführen. Zum Peeling verwende ich gerne einen feuchten Waschlappen und extra natives Kokosöl.
  6. Um den Rest Ihres Körpers mit Feuchtigkeit zu versorgen, vermeiden Sie es, Seifen in der Dusche zu trocknen, und wählen Sie stattdessen cremige Körperwaschmittel. Nach dem Duschen ist es wichtig, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Sie können Drogerie-Cremes (wie Eucerin und Cerave) oder Öle (ich bin teilweise zu Kokosnussöl und Mandelöl extra vergine) verwenden.

(4) Finden Sie ein Öl, das Sie lieben

Öle sind heutzutage einer der heißesten Trends in der Hautpflege. Alle reden über ihre Lieblingsöle, welches Aroma sie am besten mögen und welches für ihren Hauttyp am besten geeignet ist. Ich bevorzuge Öle gegenüber Cremes, weil sie natürlicher sind, glatt auf der Haut gleiten und die Haut prall und feucht wirken lassen. Die Liste der Gesichts- und Körperöle, die sich hervorragend für Ihre Haut eignen, ist endlos. Probieren Sie einige aus, um die beste Option zu finden.

(5) Peeling ist der Schlüssel

Peeling ist ein Muss, wenn wir älter werden. "Die äußere Schicht ist ein Dach aus abgestorbener Haut und wird mit zunehmendem Alter dicker. Sie müssen sich also abschälen, um mehr von der frischeren Haut zu sehen", rät Dr. Steven J. Pearlman, ein bekannter Plastischer Chirurg aus New York City.

Sie sollten Ihren Körper und Ihr Gesicht wöchentlich peelen, häufiger, wenn Ihre Haut trocken, juckend und schuppig wird (was besonders in den kalten Wintermonaten vorkommen kann). Verwenden Sie zum Peeling vor dem Duschen unbedingt eine trockene Bürste, da die Feuchtigkeitscreme bei einem Peeling der Haut viel glatter wirkt.

Für das Gesicht empfehle ich ein gutes Gesichtspeeling. Gesichtsmasken sind kein Muss in Ihrer wöchentlichen Hautpflege, aber sie können die Haut erstaunlich fühlen lassen. Das liegt daran, dass sie die Haut gründlich reinigen und mit Feuchtigkeit versorgen. Sie können eine gute Gesichtsmaske in Drogerien, Kaufhäusern oder online kaufen. Oder Sie können Ihre eigenen hausgemachten Rezepte für Gesichtspeelings machen. Ich habe festgestellt, dass die Anwendung einer Gesichtsmaske einmal pro Woche oder alle zwei Wochen die Arbeit erledigt.

Produktempfehlungen: Ich bin zu beschäftigt, um meine eigenen Peelings zu machen, und verwende stattdessen das köstliche Fresh Sugar Face Polish (bei Amazon kaufen). Verzichten Sie für Ihren Körper auf Peelings und wählen Sie stattdessen Peeling-Handschuhe (Kaufen Sie bei Amazon)

(6) Arbeiten Augencremes?

Die ersten Anzeichen von Hautalterung treten normalerweise um die Augen herum auf, was Frauen dazu veranlasst, teure Augencremes zu kaufen, die versprechen, die Zeit zurückzudrehen. Die Wahrheit ist, dass sie es nicht tun. Die Haut um Ihre Augen ist sehr dünn und wird mit zunehmendem Alter immer dünner

Eine gute Augencreme ist normalerweise nur eine dickere Version Ihrer typischen Gesichtsfeuchtigkeitscreme. Trotzdem schwören einige Frauen auf sie. Also, für alle, die Sie da draußen glauben, hat die Liste der besten Augencremes die beliebtesten Augencremes von ausgefallenen (d. H. Teuren) bis zu den besten Drogerie-Angeboten

(7) Okay, was funktioniert dann bei Krähenfüßen?

Weil wir wissen, dass Augencremes Ihre Lachfalten nicht auslöschen, was dann? Mit einem Wort: Botox. Ich habe es versucht und es funktioniert. Folgendes wird passieren. Ihr Arzt wird Botox in Ihre Leitungen injizieren und diese im Grunde einfrieren. Sie können immer noch lächeln und lachen, aber Sie werden feststellen, dass die Linien, die so tief waren, nicht mehr so ​​tief sind. Sie können sie auch mit Füllstoffen ausfüllen und sich über diese bei Hollywood Secrets to Looking Younger informieren.

Mir ist klar, dass die Nadel nicht jedermanns Sache ist. Wenn Sie nach einer nicht-invasiven Lösung suchen, gibt es einige andere Möglichkeiten, um Krähenfüße zu verbergen oder zumindest ihre Anzeichen zu verringern.

Meine Empfehlung: Botox, weil es funktioniert. Wenn Sie diesen Weg gehen, holen Sie sich unbedingt eine Empfehlung von einem Freund und fragen Sie nach (unveränderten) Fotos vor und nach

(8) Gibt es eine Wundercreme? Ja da ist

Die Leute fragen mich die ganze Zeit, ob es irgendeine Creme gibt, die sie in der Drogerie bekommen können und die die Zeit zurückdrehen wird. Gibt es nicht Aber es gibt eine Wundersahne und sie ist nicht mehr nur verschreibungspflichtig. Das Geheimnis sind die Vitamin-A-Derivate Retinol und die verschreibungspflichtigen Retinoide (d. H. Retin A). Eine gute Retinolcreme hilft jeden Abend dabei, feine Linien und Falten zu mindern, da sie in die unteren Schichten eindringt, in denen sich das Kollagen befindet.

Meine Empfehlung: Ich habe Retin A verwendet, bis meine trockene Haut es nicht mehr aushält. Jetzt benutze ich ein OTC-Retinol. Es gibt viele OTCs, die heute erhältlich sind - die besten rezeptfreien Retinol-Produkte - aber sie können teuer sein.

(9) Die erstaunlichen Vorteile von Botox und Füllstoffen

Kelly Ripa, Moderatorin der TV-Talkshow, gab in der Zeitschrift Elle bekannt, dass sie alle sieben Monate Botox erhält, um ihr jugendliches Aussehen im Alter von 47 Jahren zu bewahren. Laut der britischen Daily Mail sagte Ripa zu Elle: "Es ist die Botox. Alle sieben Monate oder so meine Augenlidhaut ruht auf meinen Wimpern. " (Siehe den ganzen Artikel).

Die Wahrheit ist, wenn Sie die Anzeichen von Falten und den Fettverlust in Ihren Wangen reduzieren möchten, sind Botox und Füllstoffe der richtige Weg. Ich weiß das, weil ich sie selbst ausprobiert habe. Botox wird Ihre Augen heben, so dass Sie wacher und jünger erscheinen, während Sie auch die Lächelnfalten einfrieren, die sich entlang Ihrer Augen einätzen. Füllstoffe füllen Ihre Wangen. Sie können sie auch in die Nasolabialfalten injizieren lassen - diese tiefen Spalten, die sich mit zunehmendem Alter neben Ihrer Nase bilden und auch als Marionettenlinien bezeichnet werden. Viele Frauen plumpsen mit ihnen auch die Lippen auf.

Wenn Sie sich fragen, ob Injektionen weh tun, lautet die Antwort Ja. Ich fand, dass die Botox-Injektionen nicht so weh taten wie die Füllstoffe. Sie werden später auch Blutergüsse bekommen, daher rate ich Ihnen, diese zu behandeln, wenn Sie 24 Stunden lang keine Pläne haben.

(10) Chemische Peelings und Laser

Laser werden für eine Vielzahl von Hautproblemen eingesetzt. Sie können teuer und schmerzhaft sein, aber viele Frauen schwören darauf. Ich habe noch keinen Laser im Gesicht, daher kann ich es Ihnen aus Erfahrung nicht sagen, aber die heute auf dem Markt befindlichen nicht-ablativen Laser können Altersflecken, Sonnenflecken, Narben und ungleichmäßige Texturen beseitigen.

Sie können ein leichtes chemisches Peeling in Ihrer Arztpraxis durchführen lassen, um Hautfarbe und -struktur zu verbessern und das Erscheinungsbild von feinen Linien und Falten zu mildern. Sie sind relativ schmerzfrei und kostengünstiger als Laser. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie eine Reihe von sechs oder mehr verwenden, die mit der Anpassung Ihrer Haut stärker werden.

(11) Bestätigen! Was tun gegen keimende Kinnhaare?

Ich kenne 30-Jährige mit hormonbedingten Kinnhaarproblemen. Sie können sie zwitschern, aber sie werden immer nachwachsen. Die einzige Möglichkeit, Kinnhaare dauerhaft in Schach zu halten, ist die Elektrolyse.

(12) Es ist wahr, dass Sie umso jünger aussehen, je schwerer Sie sind

"Wenn du älter wirst, musst du bereit sein, deinen Arsch gegen dein Gesicht zu tauschen", sagt die Schauspielerin Catherine Deneuve.

Wenn Sie zu Ihrem 30-jährigen Highschool-Treffen gehen, werden Sie feststellen, dass Ihre pralleren Klassenkameraden so aussehen, als wären sie kaum gealtert, aber die dünneren Frauen hatten bereits deutliche Linien um die Augen und entlang des Mundes. Eine Zwillingsstudie über die faszinierende Studie hier hat ergeben, dass Frauen über 40 mit ein paar Kilo mehr tatsächlich jünger aussehen. Das liegt daran, dass wir mit zunehmendem Alter Fett in unseren Gesichtern verlieren, was zu schlaffer Haut führt

(13) Wie Sie Ihren Schnurrbart loswerden

Sie haben nur zwei Möglichkeiten für das Oberlippenhaar: Wachsen Sie es mit einem Wachsset für zu Hause oder lassen Sie es von einem Fachmann für Sie wachsen.

(14) Wie man Besenreiser und Krampfadern bedeckt

Besenreiser und Krampfadern können unansehnlich sein, aber wenn Sie sie haben, sind Sie in guter Gesellschaft. Die meisten Frauen entwickeln mit zunehmendem Alter Venen in ihren Beinen. Sie können sie professionell entfernen lassen Sklerotherapie: Was passiert, wenn ich die Besenreiser von meinen Beinen entfernen lasse?), Oder Sie können sie mit Concealer abdecken. Viele Frauen über 50 tragen Hosen oder dunkle Strümpfe, um diese unschönen Adern zu finden.