Haut

So minimieren und verhindern Sie Keloidnarben


Wenn Sie jemals eine Keloidnarbe entwickelt haben, wissen Sie, wie schrecklich sie aussehen kann und wie schwierig es ist, sie zu behandeln.

Farbige Haut ist anfällig für diese Art von Narben. Je dunkler die Haut ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass hypertrophe oder keloidale Narben entstehen. Keloid-Formation ist Wundheilung, die wie der Energizer-Hase weitergeht, aber nicht süß ist

Keloide können durch Akne, leichte Verbrennungen, Schnitte, Kratzer oder Kratzer verursacht werden. Im Gegensatz zu normalen und sogar hypertrophen Narben erstrecken sich Keloidnarben über die ursprüngliche Wundstelle hinaus und in die Umgebung. Wie sich Keloidnarben in Bezug auf Größe, Dimension und Schweregrad entwickeln, hängt von der Schwere der Verletzung ab und davon, wo sie sich befinden. Keloide gelten als erblich und rennen in der Regel in Familien

Keloide sind schwer zu behandeln und verschwinden nicht von alleine. Sobald sich ein Keloid gebildet hat, kann die Narbe nicht mehr vollständig entfernt werden. Bei einer frühen Behandlung kann das Erscheinungsbild jedoch beeinträchtigt werden. Wenn Sie wissen, dass Sie anfällig für Keloidnarben sind, können Sie Maßnahmen ergreifen, um die Wahrscheinlichkeit ihrer Bildung zu minimieren.

Erfahren Sie, wie Sie zukünftige Narben vermeiden können:

1. Vermeiden Sie die Rasur

Vermeiden Sie oder Seien Sie vorsichtig beim Rasieren Schnittverletzungen zu vermeiden.

2. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Akne haben

Wenn Sie Akne habenGehen Sie zu einem Hautarzt, um die Akne unter Kontrolle zu halten. Schwerwiegende Akne-Läsionen können zu Keloidnarben führen, die schlimmer sein können als die Akne.

Wie man Akne in der Haut der Farbe behandelt

3. Vermeiden Sie Piercings und Tätowierungen

ВKeloide können sich an den Ohrläppchen durch einfaches Ohrpiercing, andere Piercings sowie Tätowierungen entwickeln

4. Vermeiden Sie nach Möglichkeit kosmetische Operationen

Lassen Sie den Chirurgen wissen und besprechen Sie, was er tun kann, um die Narbenbildung zu minimieren, wenn Sie einen chirurgischen Eingriff durchführen lassen und zu Narbenbildung neigen. Es gibt Dinge, die ein Chirurg tun kann, um Keloide zu vermeiden, einschließlich Cortison Injektionen in den Wundbereich und Verwendung von Steri-Strips, um die Wunde nicht zu verspannen

5. Verletzungen und Verbrennungen sofort behandeln

Halten Sie die Wunden sauber, indem Sie milde Reinigungsmittel ohne scharfe oder reizende Inhaltsstoffe verwenden. Lassen Sie kühles Wasser über die Verbrennungen laufen oder verwenden Sie eine kühle Kompresse. Bei schweren Verbrennungen oder Verletzungen wenden Sie sich an einen Arzt.

6. Halten Sie die Wunde mit Feuchtigkeit versorgt

Befeuchten Sie die Wunde, um zu verhindern, dass die Narbe austrocknet und sich möglicherweise wieder öffnet. Erwärmen Sie einen feuchten Waschlappen in der Mikrowelle, damit die Feuchtigkeitscremes Wunden absorbieren und lindern können, damit die verletzte Haut feucht (nicht zu heiß) wird, und verwenden Sie anschließend eine sanfte Feuchtigkeitscreme.

7. Massieren Sie die Narbe

Massage kann beim Erweichen und Heilen von Narben helfen.

8. Kräuter- und Hausmittel

Over the Counter und pflanzliche Heilmittel scheinen nicht zu wirken, nachdem sich bereits ein Keloid gebildet hat. Die meisten hausgemachten Heilmittel halten einfach die Narben geschmiert und die Haut feucht und tragen dazu bei, die durch die Wunde verursachte Dunkelheit aufzuhellen. Achten Sie darauf, nichts zu verwenden, das die Haut weiter reizt. Sprechen Sie auch mit Ihrem Arzt, bevor Sie pflanzliche Arzneimittel gegen Wunden und Narben anwenden.

  • Zwiebelextrakt (gefunden in Mederma) könnte funktionieren, wenn es sofort bei neuen Narben angewendet wird

Andere Pflanzenextrakte, die vor einer Keloidform verwendet werden, sind Centella asiatica und bulbine frutescensBeide sind in zu finden Alpha-Centella-Creme, das häufig unter mikroporösem Klebeband verwendet wird

  • Bulbine frutescens hat antibakterielle Eigenschaften und hilft, Entzündungsreaktionen und die Produktion von Fibroblasten zu verringern
  • Centella asiatica ist ein Heilkraut, das Saponine (in einigen Pflanzen vorkommende chemische Verbindungen) enthält, die die Wundheilung unterstützen und auch die Entzündungsreaktion hemmen.

Andere natürliche Heilmittel, die funktionieren könntenZur Behandlung neuer Narben gehören Aloe Vera Gel, Kakaobutter, Lavendel, Ringelblume, Teebaum- und Rizinusöl, Apfelessig, Knoblauchöl, Zitrone und Zwiebelsaft

9. Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung

Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung und verwenden Sie Sonnenschutzmittel oder Schutzkleidung, um die Narbe zu schützen und eine weitere Verdunkelung zu vermeiden.

Verbunden:Â 4 Top-Produkte für den Sonnenschutz

10. Von innen nach außen heilen

Es ist auch wichtig zueine nährstoffreiche Ernährung zu sich nehmen und trinken Sie gesunde Flüssigkeiten, um neues Gewebe aufzubauen und Giftstoffe zu entfernen

Verbunden:Â Top Foods für jünger aussehende Haut

11. Aufhören zu rauchen

Wenn Sie rauchen, hören Sie auf. Rauchen verringert die Durchblutung der Haut, was zu unzureichender Wundheilung und möglicherweise zu Gewebeverlust führt.