Bilden

Adria Arjona erklärt uns die französische Hautpflegeroutine, die perfekt für Wildfang ist


Willkommen zu unserer SerieBeauty-Test, wo wir die frischesten Gesichter ins Byrdie-Studio einladen, um die angesagtesten Schönheitstrends zu testen oder um ehrlich zu sein, nur ein paar tolle Make-up-Looks, die wir im wirklichen Leben sehen wollten. Lernen Sie diesen Monat die aufstrebende Schauspielerin Adria Arjona kennen.

An einem Freitag um 9 Uhr in Los Angeles spielt es nach einer Woche voller und anspruchsvoller Erlebnisse wie bei Adria Arjona keine Rolle, wie berühmt Sie sind: Es kann nichts passieren - kein Make-up, kein Haarstyling, kein produktives Gespräch -, bis Sie wieder koffeinhaltig. Als die 25-Jährige mit einem Pferdeschwanz, einer Sonnenbrille und nur einem leichten Mantel von Laura Merciers getönter Feuchtigkeitscreme in ihrem Café in der Nachbarschaft (West Hollywoods industriell-schickes Coffee Commissary) ankommt, ist sofort klar, dass sie und ich dasselbe tun Seite. Als sie zur Tür hereinkommt, habe ich bereits einen schwarzen Eistee in der Größe einer Wassermelone halb zubereitet. »Ich werde mir einen Macchiato schnappen«, ist einer der ersten Sätze aus ihrem Mund. "Gehen Sie Koffein, Mädchen", antworte ich solidarisch.

Arjona ist kein Fremder für frühe Morgen und lange Tage. Die in Mexiko-Stadt geborene Tochter einer puertoricanischen Schönheitskönigin und eines guatemaltekischen Musikers bereiste den größten Teil ihrer Kindheit mit Reisen um die Welt, um Musik und Kunst zu sehen, bis sie im Alter von 19 Jahren in New York City landete, um eine Karriere als Schauspielerin zu verfolgen besitzen. Sie erzielte ihre Nebenrolle als Emily in der HBO-Serie Wahrer Detektiv im Jahr 2015 und wächst seitdem stetig ihre Summe. Es hat alles dazu geführt, dass sie als Jules Reyes im Science-Fiction-Actionfilm an die Reihe kam Pacific Rim Aufstand, die morgen landesweit in die Kinos kommt, obwohl sie fast keine Zeit hat, die Veranstaltung in Echtzeit zu genießen. Das körperliche Training für ihr nächstes Filmprojekt - mit einem strengen Trainingsplan - und ein robustes soziales Leben verbrauchen derzeit ihren Kalender. ("Ich versuche, mich so gesund wie möglich zu ernähren, damit ich meine Getränke genießen kann", sagt sie später. "Ich arbeite so hart. Ich bin 25 Jahre alt. Ich muss Spaß haben.")

Arjonas Persönlichkeit fühlt sich auf Anhieb vertraut: Wie ich ist sie Mitte 20 (und liebt sie) mit einem prächtigen Töpfchen, viel Energie und wenig Geduld für Smalltalk oder Formalitäten. »Ich kann nicht still sitzen«, erzählt sie mir von ihrem MO. Ich beziehe mich auch auf ihre Rolle als schwarzes Schaf ihrer Familie: Sie erzählt von ihrer bomboyischen Kindheit, die mit der Vision ihrer glamourösen Festzugsmädchenmutter, die eine Tochter in der Hand hielt, in Konflikt geriet. »Wenn jemand Schönheitsgeheimnisse kennenlernen möchte, sollte er zu ihr gehen«, sagt Arjona offen.

Aber das ist der springende Punkt: Es ist Arjonas unkonventionelle, künstlerische Haltung gegenüber der Schönheit, über die ich alles wissen möchte. Während das Obermaterial durch unsere Systeme läuft, unterhalten wir uns die nächsten 30 Minuten über alles, was Schönheit und Wohlbefinden ausmacht. Die Tricks der puertoricanischen Hautpflege, die ihre Mutter ihr beigebracht hat (oder zumindest versucht hat), ihr minimalistisches Make-up so zu gestalten, wie es ihren Gedanken am 21. September entspricht Die giftigsten Schönheitstrends des Jahrhunderts. Scrolle weiter, um in Adria Arjonas beständigen Verstand einzudringen.

Inwiefern Bewegung ihrem Gehirn nützt:

Meine Meditation läuft. Es ist das einzige, was mir erlaubt, aus meinem Kopf in meinen Körper zu gelangen. Wenn ich renne, bin ich mit meiner Atmung verbunden. Ich habe manchmal Ideen. Ich bin am kreativsten, wenn ich im Kopfraum dieses Läufers bin. Ich war nicht immer dabei. Früher mochte ich mehr Snickers als Fitnessstudios. Ursprünglich wollte ich abnehmen. Lacht Cardio bekommen. Und ich hasste es am Anfang. Dann fing ich an, Intervalle zu machen. Und dann wurde ich erst richtig aufgeregt zu sehen, wie sich mein Körper entwickelte und sich an das anpasste, was ich ihm gab. Ich fing an, immer längere Strecken zu laufen, und eines Tages spürte ich es einfach. Manchmal las ich ein Drehbuch und fühlte mich wirklich verwirrt oder war mir nicht sicher, ob ich diese Figur machen konnte, oder ich fühlte mich mit ihr verbunden, aber ich konnte sie mir nicht vorstellen, und dann sprang ich einfach auf das Laufband und Lauf, Lauf, Lauf, Lauf, LaufUnd plötzlich bekam ich Bilder davon, wer sie war. Laufen macht einfach alles fertig.

Kleid: Brock Collection; Ring und Armband: Cartier; Ring: Tiffany & Co

Produkte: Pinkie Swear About Last Night (18 USD), Milk Makeup Face Gloss (20 USD) auf den Augenlidern, Glossier Boy Brow in Black (16 USD), Anastasia Beverly Hills Brow Wiz in Black (21 USD)

Ich habe auch einen Trainer, der mich gesund hält. Er heißt Tim. Was für ein Typ. Ich hatte gestern einen verrückten Tag; Mein Kopf schwankte nur, als würde er gleich explodieren. Und er meinte nur: ‚Du wirst nicht nach Hause gehen, es tut mir leid. Wir werden fertig sein. Wenn wir drei Stunden brauchen, sind wir fertig. ' Und ich dachte: 'Ugh, Arschloch. Ich bedaure den Tag, an dem ich dich getroffen habe. ' Aber es ist gut. Ich verbinde mich mit ihm und liebe ihn zu Tode. Er tritt mir in den Arsch. Wenn ich nicht bei ihm bin, mache ich wirklich gerne Pilates. Und ich versuche, so gesund wie möglich zu essen, damit ich meine Getränke ohne Schuldgefühle genießen kann. Weil du es brauchst. Ich arbeite so hart. Ich bin 25 Jahre alt. Ich muss auch Spaß haben. Und ich mache. Ich arbeite mir den Arsch ab, ich trainiere, ich esse gesund und ich feiere auch und habe eine gute Zeit, wie es jeder andere 25-Jährige tun sollte.

Kleid: Die Reihe; Halskette: Cartier

Zu ihren puertoricanischen Pflegeticks:

„Meine Mutter war eine Schönheitskönigin, und wenn jemand Geheimnisse wissen will, sollte er zu ihr gehen. Ehrlich. Sie kennt die richtigen Methoden, um Creme in kreisenden Bewegungen auf Ihr Gesicht aufzutragen. Wenn Sie sie sehen, hat sie sich keiner Operation unterzogen, und sie sieht aus, als wäre sie 20 Jahre alt. Sie ist sehr edel - sie trägt immer Schwarz und neutrale Farben, aber sie peppt es mit ihrem Make-up auf. Aufgewachsen, war ich einfach nicht so begeistert. Meine Ausdrucksform war etwas verrückter. Ich hätte meine Haare verrückt oder wie eine wirklich große Lippe ohne anderes Make-up. Aber meine Mutter war immer mehr zusammen. Ich war auch ein Wildfang. Es fiel ihr also schwer, ihrer einzigen Tochter alles über Schönheit beibringen zu wollen, und dann war ich so, Es ist mir egal! Ich mag keine Schönheit! Als ich aufwuchs, war das einzige Produkt, das ich wirklich benutzen würde sábila (Aloe). Weil ich ein Wildfang bin, habe ich so viele Narben an meinen Beinen, dass meine Mutter das immer auf mich legte. Es riecht irgendwie komisch, und es ist klebrig und böse. Wir würden die Pflanze tatsächlich bekommen und sie so nutzen. Und meine Mutter machte aus Kaffee, Zucker und Honig Peelings. Es aktiviert Ihre Lymphdrainage. Das Koffein wirkt gegen Cellulite. Ich habe gesehen, wie meine Mutter das für immer getan hat. Ich erinnere mich, dass sie das getan hat, als ich klein war und vor Schmerzen weinte. Schönheit ist Schmerz! Wenn ich mich erinnere, mache ich jetzt einmal im Monat ein Kaffee-Peeling, wenn ich genug Zeit habe, um richtig zu duschen. Ich dusche buchstäblich nicht. Ich nicht.

В

Produkte: Marc Jacobs Beauty Highliner Augenstift-Eyeliner mit mattem Gel in Odysea und darüber (Nacht) (25 USD pro Stück); Surratt Beauty Artistique Lidschatten in Minuit, Dow und Envier ($ 20)

Über ihre minimalistische Schönheitsästhetik:

»Ich bin immer noch nicht das 'mädchenhafteste Mädchen'. Aber ich habe jetzt eine Faszination für Schönheit. Sobald ich meine Sichtweise von der physischen Schönheit in die des Ausdrucks änderte, wurde es für mich interessanter. Für mich geht es nicht um konventionelle Schönheit. Ich fühle mich gerne anders. Jetzt habe ich eine Maskenbildnerin, Carola, die absolut unglaublich ist und mir so viel beigebracht hat. Sie sagt genau das, was meine Mutter sagt, außer dass ich ihr tatsächlich zuhöre, da ich meiner Mutter nie zugehört habe. Sie hat mir beigebracht, wie man ein Katzenauge macht, was ich immer noch nicht kann - aber ich versuche mein Bestes und ich liebe es. Es gibt nichts sexieres als nur ein Katzenauge und kein Make-up. Nichts an, nur ChapStick und ein Katzenauge. Du siehst anders aus, nicht wie alle anderen, die ein volles Gesicht aus Make-up haben. Oh, und ein oranges Auge. ich hatte gewesen sterben ein oranges Auge zu machen, und ich war in der Lage, es bei einem Ereignis auf dem roten Teppich und für dieses Shooting zu tun. Orange ist meine Lieblingsfarbe. Jeder war wie, ein oranges Auge ?! Aber ich mag es, Farben einzufügen, solange sie irgendwie natürlich und einfach aussehen.

Kleid: Dolce & Gabbana; Hemd: Dries van Noten; Ohrringe: Cartier; Slip: C © -Linie

Produkte: Dior 5 Couleurs Couture Lidschatten-Palette in 767 Inflame (62 USD), Lime Crime Venus-Palette in Venus and Creation (38 USD), Surratt Beauty Relevé e Lash Curler (34 USD), Buxom Lash Mascara (22 USD), MAC Lipstick in Morange (19 US-Dollar)

Auf ihren Must-Have-Produkten:

Morgens wasche ich mein Gesicht immer mit Tracie Martyn, weil ich denke, dass ihr Gesicht das beste ist, das es gibt. Es ist sehr empfindlich und mein Gesicht ist sehr empfindlich, also wasche ich mein Gesicht damit. Dann spritze ich auf kaltes Wasser und benutze dann den Chanel Hydra Beauty Micro Sérum und die Le Lift Feuchtigkeitscreme. Und am Morgen benutze ich den SPF von Kiehl, den lila. Und ich liebe die Sisley Eye Contour Mask. Davon besessen. Reisen Sie buchstäblich nicht ohne. Für Lippenbalsam verwende ich das Dior Addict Lip Glow. Und wenn ich es eilig habe, ziehe ich einfach die Laura Mercier Tinted Moisturizer an und renne aus dem Haus, so wie es heute passiert ist. Aber normalerweise wechsle ich immer zwischen Dior und Chanel. Sie haben meine Tasche verletzt, aber ich liebe sie. Und dann gab mir Tamah, die mich für dieses Shooting geschminkt hatte, eine Flasche Vintner's Daughter. Sie legte es auf mein Gesicht, und ich war wie, Was. Zum Teufel. Ist das. Es riecht so gut. Es sinkt so schnell in deine Haut. Weil ich diese öligen Texturen hasse, die nur auf deinem Gesicht sitzen und dich den ganzen Tag glänzend aussehen lassen. Das zieht einfach ein, fühlt sich so feuchtigkeitsspendend an. Ich bin gerade aus Südafrika zurückgekommen, also war mein Gesicht wie eine Rosine. Und sie hat mir das angetan, und ich bin gerade wieder zum Leben erweckt worden.

Zu den „giftigen“ Beauty-Trends von 2018:

Ich glaube, die Phase, in der wir uns gerade befinden, ist eine der giftigsten, die ich je erlebt habe. Ich würde es hassen, jetzt in der High School zu sein. Es macht mir angst. Für mich korrelieren Schönheit und Mode alle mit der Kunst: Es ist eine Form für Menschen, sich auszudrücken, zu sagen: Das ist meine Stimmung heute. Aber ich denke, es wird mehr zum Standard, dass jeder das sehr konturierte Gesicht, die matte Lippe, die großen Augenbrauen und die Wimpern, die deine Stirn berühren, machen muss. Die eingespritzten Lippen und die Haarverlängerungen. Jeder fängt an, gleich auszusehen, und es ist schwer, jemanden zu verstehen und jemanden zu sehen - nicht, dass ich versuche, die Menschen danach zu beurteilen, wie sie aussehen -, aber Sie sehen jemanden so an und wissen nicht genau, wer dieser Mensch ist, denn jeder ist es nur einander imitieren und kopieren. Was ich irgendwie fürchte, ist ... Ich sehe all diese kleinen Mädchen, denen diese Fähigkeit fehlt, sich auszudrücken und nur zu imitieren und die alle gleich aussehen. Es gibt keine Individualität. Etwas, dem es an Individualität mangelt, erschrickt mich wirklich Freaks mich mehr als alles andere aus. Ich würde ehrlich gesagt eine Welt mögen, in der wir jedes Jahr ein bisschen mehr Make-up abnehmen und ein bisschen mehr und ein bisschen mehr abnehmen, bis wir so sind, wie wir sind

Produktionsnachweise: ВFotograf: Paley Fairman, Fotoassistent: Anthony Espino, Haare: Sunnie Brook, Maskenbildnerin: Tamah Krinsky, Maniküristin: Chelsea King, Stylistin: Yasi Moshtael, Model: Arjona. Studio: The Forge LA

Ed. Hinweis: Zitate wurden aus Gründen der Übersichtlichkeit bearbeitet und komprimiert.