Bilden

YouTube-Star Amanda Steele über Internet-Ruhm und den Schlüssel zu ihrem perfekten Katzenauge


@amandasteele

Als Amanda Steele 2010 ihren YouTube-Schönheitskanal startete, existierte der Titel "YouTube-Star" nicht einmal. Dann war die 10-jährige Steele einfach daran interessiert, einen "Ausgang zu finden, um über Dinge zu sprechen, an denen sie leidenschaftlich interessiert war". Mit MakeupbyMandy24 veröffentlichte Steele zwanglose Make-up- und Haar-Tutorials, Produkteinführungen und Lieblingsvideos. Ihre zukünftige Karriere als digitale Berühmtheit, Schauspielerin und Model war für Jugendliche noch nicht einmal ein Kinderspiel.

Sechs Jahre später hat sich Steele zu einem der gefragtesten Influencer im Beauty- und Modebereich entwickelt. (Sie hat 2,9 Millionen Abonnenten auf YouTube und über 2,7 Millionen Instagram-Follower - finden Sie ihre stilvollen Low-Fi-Aufnahmen unter @amandasteele).

Sie hat mit bekannten Marken wie Bobbi Brown, CoverGirl, BH Cosmetics, L'Oréal und Maybelline zusammengearbeitet. Sie hat auch bei WME und IMG Models unterschrieben und spielte in der geskripteten Web-Serie mit Handlungsempfehlung. В

Aber irgendwie scheint die 16-jährige Schönheitsliebhaberin diese seltene Balance zwischen jemandem, zu dem Sie aufschauen, und jemandem, zu dem Sie Ihre beste Freundin sein möchten, zu finden, auch wenn ihr Erfolg rasant ansteigt. Wir haben diese einzigartige Qualität hautnah miterlebt, als Steele vom Byrdie-Hauptquartier ein Make-up-Tutorial für Drogerien mit fünf Produkten abgerufen hat, das Sie jetzt auf Byrdies Facebook Live sehen können.

Billy Rood

Wie sie ihren YouTube-Kanal gestartet hat

BYRDIE: Wie alt waren Sie, als Sie sich zum ersten Mal in Make-up verliebt haben? Was hat dich damals inspiriert?

AMANDA STEELE:Bevor ich mich überhaupt erinnern konnte, hatte ich immer so viel Make-up, ich spielte immer damit und ich liebte es, mich zu verkleiden. Mit sechs Jahren würde ich mit Make-up spielen. Ich erinnere mich, es war wie ein Witz, dass ich viel mehr Make-up hatte als meine Mutter. Und meine Schwester war nie wirklich begeistert, meine Mutter war nicht wirklich begeistert; es war nur nett von mir. Und ich liebte es, ein Mädchen zu sein, wie Sie es als kleines Kind kennen, es online zu finden, YouTube-Videos anzusehen und zu sehen, dass andere Leute begeistert davon waren und darüber sprachen. So ist es also wirklich passiert.

BYRDIE: Hattest du als du auf YouTube angefangen hast irgendwelche Träume für deinen Kanal? Haben Sie jemals damit gerechnet, dass es so groß wird wie bisher?

AS: ÂGar nicht, zumal jetzt, wenn jemand auf YouTube anfängt, weiß er, was er daraus machen kann. Aber als ich anfing, gab es nichts, was als YouTuber bezeichnet wurde. Es war einfach nichts; Es waren nur Leute, die gerne Videos machten oder online über ihre Lieblings-Make-up-Produkte sprachen. Es war nur eine kleine Gemeinschaft, also hätte ich nie etwas erwartet. Alles, was ich davon wollte, war eine Gelegenheit für mich, über Dinge zu sprechen, für die ich eine Leidenschaft hatte, und mich mit anderen Menschen zu verbinden, die diese Leidenschaft teilten. Weil es sonst niemanden gab, mit dem ich über so etwas reden konnte.

BYRDIE: Als dein Kanal anfing zu wachsen, gab es jemals einen Moment, in dem du so warst wie „Wer? Verdammt. Das ist groß geworden. Das ist definitiv kein Hobby mehr?

AS: ÂJa, da war. Wie mein erster Brand Deal, den ich gemacht habe. Dann dachte ich: "Wer ist los?" Und meine Mutter meinte: "Wer ist los?" Und danach unterschrieb ich bei einem YouTube-Netzwerk, von dem ich nicht einmal wusste, dass es das überhaupt gibt. Ich war wie "Was?" Ich ging ins Büro, wo all diese Leute diesen Schreibtischjob haben, der sich um meinen dreht Hobby. Es war das seltsamste für mich. Und sie setzten mich hin und zeigten mir all die Dinge, wie das tiefgründige Computerzeug, das ich nie realisiert habe. Dann war ich wie, Wow das ist echt. Es waren all diese Leute hinter mir, die mich unterstützten und an mich glaubten. Dann wurde mir klar.

Randy Tran

Beim "Aufleuchten" online

BYRDIE: Sie haben seitdem so viele drastische Schönheitsveränderungen durchgemacht, und Millionen von Menschen sehen sie online. Wie gehst du mit der Entwicklung vor so vielen Menschen um? Gibt es jemals Momente, in denen Sie auf einen Ihrer früheren Schönheitslooks zurückblicken und zurückschrecken?

AS: ÂJa. Immer. Ich schaue zurück und ich bin wie das war Schlecht. Ich denke immer, dass ich mehr aufblühe, aber es macht Spaß, zurückzuschauen, um zu sehen, was ich getan habe. Wie wenn ich mir die Haare platiniert habe. Das hat auch viele Menschen dazu inspiriert. Also ist es vielleicht nicht das Coolste, jetzt meine weißen, toten Haare zu haben. Aber irgendwann war es so.

BYRDIE: Oh, ich erinnere mich daran. Es war socool. Wir alle dachten, dieses Mädchen hat ist eingetroffen.

AS: ÂJa, also schaue ich im Grunde genommen so zurück, als wäre das, wer ich war dann, und das hat mir gefallen dann, Es war cool dann. Ich möchte nicht zu hart mit mir selbst sein, weil es für viele andere Mädchen immer noch inspirierend war.

BYRDIE: Oh, sicher, das ist die beste Sichtweise. Was sind momentan einige deiner Make-up-Obsessionen?

AS: ÂDie Make Up For Ever HD-Foundation kostet 43 US-Dollar. Die Stöcke. Oh mein Gott! Ich habe nicht ein einziges Fundament gefunden, das so gut wäre. Es gibt Ihnen wie eine neue Schicht der Haut, und es bleibt für immer an. Als wäre es im Ernst das Beste. Das mag ich am Liebsten.

@amandasteele

Auf ihren neuesten Make-up-Obsessionen

BYRDIE: Irgendwelche Looks oder Techniken, mit denen Sie in letzter Zeit experimentiert haben?

AS: ÂFrüher habe ich viel Make-up gemacht, was ich immer noch mache, weil ich gerne Make-up mache und gerne damit herumspiele, aber ich habe meine Lidschatten, dunklen Brauen, Wimpern, Eyeliner gemacht, so ziemlich alles. Jetzt habe ich nur die gleiche Anzahl von Produkten verwendet und immer noch Spaß daran, mit Dingen herumzuspielen, aber jetzt tue ich es, um einen Make-up-Look ohne Make-up zu erzielen. Also trage ich Foundation, Full-Coverage-Foundation und Highlight, Concealer, Bronzer, all das. Aber ich mache gerade eine Technik, bei der es super strahlend und natürlich aussieht.

BYRDIE: Völlig, darauf beziehe ich mich. Gibt es gerade Make-up-Trends, auf die Sie nicht aus sind?

AS: ÂIch bin für alles offen, weil ich das tue. es ist, sie auszuprobieren und zu sehen, was ich an ihnen und so mag. Ich denke nur, dass der volle, hellweiße Concealer und die dunkle Kontur, wie bei Flüssigkeiten, dieses Zeug für mich einfach nicht notwendig sind. Es macht Spaß, ab und zu herumzuspielen, aber wenn ich Leute sehe, die einen superhellen Concealer und dann eine superdunkle Kontur mögen, sieht das zu intensiv und zu viel für mich aus. Ich denke, wenn sie es nur natürlicher halten würden, würde es viel weicher aussehen.

Kathryna Hncock

Auf ihren Schönheitsinspirationen

BYRDIE: Gibt es Prominente oder andere YouTuber, die Sie inspirieren möchten??

AS: ÂIch mag es definitiv, viele Modelle anzuschauen. Ich meine, offensichtlich sind sie Models, du siehst sie dir an und sie sind wunderschön. Aber auch sie schminken sich so, dass sie nie ihr eigentliches Gesicht verdecken. Es konzentriert sich auf Ihre Funktionen und nimmt die Funktionen auf natürliche Weise in Ihr Gesicht auf, ohne zu versuchen, eine Illusion von verschiedenen Funktionen zu machen. Ich habe kürzlich gesehen, wie Modelle super natürlich und strahlend sind und nicht übertrieben aussehen. Einfach und hübsch.

BYRDIE: Jemand, von dem Sie glauben, dass er immer gut aussieht?

AS: ÂIch denke, Gigi Hadid, nur weil sie viel Spaß macht, sieht sie auch so aus, als würde sie dramatisch aussehen, aber sie strahlt immer noch aus. Im Grunde ist sie immer noch sie.

BYRDIE: Was sind ein paar geheime Tricks, auf die Sie sich beim Schminken immer verlassen?

AS: ÂEine Sache, die es viel einfacher macht, Winged Liner zu machen, ist, wenn Sie Ihre Wimperntusche und Ihre Wimpern zuerst machen, weil sie einen Überblick darüber gibt, wie Sie sie herausziehen möchten. Ich weiß nicht warum, aber wenn ich zuerst falsche Wimpern aufsetze und dann meinen Eyeliner aufsetze, sieht es viel besser aus.

@amandasteele

Wie man es in den sozialen Medien tötet

BYRDIE: Das ist so ein guter Tipp! Du hast also offensichtlich das erstaunlichste Instagram. Welches Make-up sieht aus deiner Sicht auf Instagram am besten aus? Irgendwelche Tipps, um auf IG immer süß auszusehen?

AS: ÂIch habe meistens Outfit-Bilder auf Instagram gepostet, darauf konzentriere ich mich gerade. Aber auf jeden Fall, wenn ich mein Gesicht ganz zerfetzt habe, mit vollen Wimpern, dunklen Lippen, farbigem Eyeliner, solchen Dingen - die machen sich auf Instagram immer so gut. Du nimmst das Selfie und sie sind wie „Whoa!“, Nur weil das Make-up so gut aussieht und alles auch in deinem Gesicht ist. Ich habe diesen Look gemacht und es waren etwas tiefere Farben und mein Eyeliner passte zum Lippenstift. Es war von Colourpop. Da war also dieser, und ich habe gestern darauf zurückgeschaut, und ich dachte: Wow, die Leute fanden das toll, ich sollte wahrscheinlich ein Tutorial machen.В

BYRDIE: Viele YouTuber entwickeln Make-up-Linien und andere Projekte. Haben Sie Pläne oder Träume für die Zukunft?

AS: ÂJa, ich bin die Art von Person, die alles ausprobieren möchte. Ich bin so glücklich, tolle Teams hinter mir zu haben, und was ich gerade habe, gibt mir die Möglichkeit, im Grunde alles zu tun, worauf ich mich einlasse. Modelinie - so etwas möchte ich zuerst machen. Auch Make-up, das war schon immer etwas, das ich lieben würde. Ich habe vorher eine Make-up-Palette für BH-Kosmetik gemacht, also habe ich das ein bisschen gemacht.

Mein Gehirn könnte explodieren, wenn ich an all die Dinge denke, die ich tun möchte.

Vergessen Sie nicht, Steeles Make-up-Routine für fünf Drogerienprodukte auf Facebook Live!