Wellness

7 entzündungshemmende Lebensmittel, die Sie Ihrer Ernährung so schnell wie möglich hinzufügen können


Fanny der Feinschmecker

"Entzündung" ist derzeit ein wichtiges Schlagwort in der Wellness-Community - und es gibt einen zwingenden Grund. Seit der Mitte des 20. Jahrhunderts umfasst die amerikanische Standarddiät so viel zuckerhaltiges, überverarbeitetes Essen (gefrorenes Abendessen, Müsliriegel usw.), dass mehr von uns an übermäßiger Darmentzündung leiden als jemals zuvor. Das Schlüsselwort ist „exzessiv“. Laut der zertifizierten Ernährungstrainerin Candice Seti von The Weight Loss Therapist ist ein bisschen Entzündung eine gute Sache - es ist, wie unser Körper auf Verletzungen oder Invasionen reagiert. Das Problem ist, wenn unsere schlechte Ernährung so viele innere Entzündungen hervorruft, dass das Risiko einer Reihe von Gesundheitsproblemen besteht, einschließlich Gewichtszunahme und Völlegefühl, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Herzerkrankungen und sogar einige Krebsarten.

Aber unsere Eingeweide sind nicht total durcheinander. ?Zum Glück gibt es auch Lebensmittel, die bei der Bekämpfung dieser Entzündung helfen “, sagt Seti. "Insbesondere Lebensmittel, die reich an Omega-3-Fettsäuren und reich an Antioxidantien sind, sind ein Kraftwerk zur Abwehr schädlicher Entzündungen und ihrer schädlichen Auswirkungen." und wie wir sie in unsere Ernährung integrieren können. Lesen Sie weiter und entdecken Sie sieben Zutaten zur Entzündungsbekämpfung, die Sie so schnell wie möglich zu Ihrer Diät hinzufügen können.

1. Gurken

Jamie Grill / Getty

Dieses billige Grundnahrungsmittel hat nie Ruhm, aber James sagt Da es reich an Kalium und Magnesium ist, hilft es, Giftstoffe und entzündliches Wasser aus dem Körper zu entfernen. Gurken enthalten auch Phytonährstoffe, die entzündungshemmende Enzyme hemmen. Außerdem sind sie eine großartige Quelle für Vitamin C, Beta-Carotin und Mangan, von denen James sagt, dass sie alle zur Eindämmung von Entzündungen beitragen.

Dies ist ein unglaublich einfaches Lebensmittel, das Sie in Ihre tägliche Ernährung integrieren können. Einige Gurkenwürfel in einen grünen Smoothie mit Äpfeln, Spinat und Kokoswasser geben. Oder werfen Sie etwas auf Ihren Salat oder Avocado-Toast, um einen schönen, entzündungshemmenden Crunch zu erhalten.

2. Kurkuma

Healthworks Kurkuma-Wurzel-Puder $ 9Shop

Es ist kein Geheimnis, dass Byrdie-Redakteure von diesem leuchtend orangefarbenen Wundergewürz besessen sind. "Kurkuma ist eines der bekanntesten entzündungshemmenden Kräuter und das aus gutem Grund", sagt James. Es enthält Curcumin, ein Polyphenol, das mit verknüpft wurde Senkung des Blutzuckerspiegels, Oxidation und Signalwege, die eine übermäßige zelluläre Entzündung auslösen• Curcumin kann auch den natürlichen Entgiftungsprozess der Leber fördern.

Geben Sie Ihrer Ernährung Kurkuma, indem Sie Ihre Suppen, Currys und Pfannengerichte damit aufpeppen. James empfiehlt auch, etwas Kurkuma und Zimt zu Ihrem Mandelmilchlatte für zusätzlichen Geschmack und Farbe hinzuzufügen.

3. Seesaibling

Moncherie / Getty Images

Übermäßige Entzündungen im Körper gehen oft mit einem Mangel an Omega-3-Fettsäuren einher, erklärt Seti. Daher ist es wichtig, diese wieder in die Ernährung aufzunehmen. Wenn Sie es satt haben, Wildlachs zu fangen (weil es wirklich jeder Ernährungsberater empfiehlt), grillen Sie stattdessen den weniger bekannten Seesaibling. "Wie wilder Lachs ist Saibling reich an Omega-3-Fettsäuren, die eine starke entzündungshemmende Wirkung auf den Körper haben", sagt James. Darüber hinaus enthält es Proteinmoleküle, die zur Bildung von Kollagen und Gelenkgewebe verwendet werden. Zusammen können die Omega-3-Fettsäuren und Proteinmoleküle einzigartige entzündungshemmende Vorteile für die Gelenke und arthritischen Schmerzen bieten.”

Besprühen Sie Ihren Saibling mit etwas Kurkuma und servieren Sie ihn mit sautiertem Mangold, um maximale entzündungshemmende Wirkung zu erzielen.

4. Mangold

Jay B. Sauceda / Getty Images

Apropos Mangold: James nennt dieses dunkelgrüne Blatt "die farbenfrohere Version von Spinat". Mangold ist Reich an Polyphenolen wie Betalain und Carotinoiden, die zur Verringerung von Entzündungen und Schäden durch freie Radikale beitragen. (Das bedeutet gesunde, jugendliche Haut.) "Es ist auch reich an Flavonoiden wie Quercetin und Kaempferol, die allergische Reaktionen reduzieren können", sagt James.

Braten Sie Ihren Mangold mit Olivenöl, Knoblauch, sonnengetrockneten Tomaten und Brokkoli leicht an, um die perfekte Seite zu Ihrem Lachs zu finden.

5. Grüner Tee

Jade Leaf Organics Matcha Grüntee Pulver $ 10Shop

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihre Ernährung entzündungshemmender zu gestalten, besteht darin, jeden Morgen mit einem grünen Tee zu beginnen. Laut Seti tragen die Antioxidantien in diesem Superfood (Superdrink?) Zur Bekämpfung von Darmentzündungen und Krebs bei.

6. Rüben

Diana Kehoe Fotografie / Getty Images

Diese an Antioxidantien reiche Wurzel ist genauso gut für Ihren Darm wie für Ihre Instagram-würdigen Salate und Säfte. • Rüben enthalten die nachgewiesenen Antioxidantien Betanin und Vulgaxanthin bieten antioxidative, entzündungshemmende und entgiftende Unterstützungsagt James. Außerdem enthält frischer Rübensaft Nitrate und Polyphenole, die nachweislich die durch körperliche Betätigung hervorgerufenen Entzündungen und Muskelschmerzen lindern und Ihnen dabei helfen, sich von einem intensiven Training schneller zu erholen.

Auf der Suche nach einer kreativen Möglichkeit, Rüben zu verwenden? James ist ein großer Fan dieses Schokoladenkuchens mit reduzierter Schuld, der aus gedämpften Rüben hergestellt wird.

7. Heidelbeeren

annamoskvina / Getty Images

Frische Blaubeeren

Blaubeeren sind die beliebtesten Früchte eines jeden Ernährungswissenschaftlers, da sie einen außerordentlich hohen Gehalt an Antioxidantien und Ballaststoffen aufweisen. Laut Seti haben sich die in Blaubeeren enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe als besonders wirksam bei der Verringerung von Entzündungen erwiesen. Sie können diese kleinen leckeren Dinge zu Ihren Smoothies hinzufügen (gefrorene sind genauso gesund!), Salate oder einfach den ganzen Tag über einen Snack darauf zu sich nehmen.

Nächstes Thema: Ernährungswissenschaftler sagen, dass diese Frucht so viel Zucker enthält wie eine Tüte Sour Patch Kids.