Haut

Wie ich versehentlich das am besten riechende Insektenschutzmittel überhaupt entdeckte


Hallie Gould

Jedes Jahr rollt der Sommer herum und jeder um mich herum strahlt Sonnenschein aus. Fußgänger sehen die Welt durch eine rosarote Sonnenbrille. Beauty-Marken führen neue und aufregende saisonale Hautpflegeprodukte ein, um den glitzernden, strahlenden Taufaktor zu erzeugen, den wir den ganzen Winter über vermisst haben. Aber was mich davon abhält, an all der unablässigen Heiterkeit teilzunehmen, ist eine deprimierende Sache: Insektenstiche.

Zu sagen, Mücken lieben mich, ist eine Untertreibung. Und nein, Mama, das heißt nicht nur, dass ich so süß bin, wie es nur geht! Schätzungsweise 20% der Menschen sind besonders lecker für Mücken und werden immer häufiger gebissen. Es muss mit einer Reihe von Dingen zu tun haben (wie Ihre Blutgruppe und Körpertemperatur), aber es ist immer noch schrecklich. Ich würde lange Zeit damit verbringen, mich mit all-natürlichen (und nicht all-natürlichen) Mitteln zu übergießen, um bei diesem speziellen Leiden zu helfen. Nichts - und ich meine nichts - schien einen Unterschied zu machen. Das heißt, bis im letzten Sommer eine wunderschöne Glasflasche Nars® Mono® Body Glow II® (59 US-Dollar) auf meinen Schreibtisch stieß.

Als ich die Verpackung öffnete, stieß meine Nase sofort auf den schönsten Kokosnussduft. Es riecht wie ein tropischer Urlaub, der in Flaschen abgefüllt und an Ihre Haustür geschickt wird. Plus, es ist so schick-perfekt für Ihre aufkeimende Schönheitseitelkeit. Das Öl selbst ist echtes Monoé de Tahiti-Öl (das Ergebnis einer Mazeration der einheimischen Tiare-Blüte in raffiniertem Kokosnussextrakt für mindestens 10 Tage). Während des Prozesses wird das Öl langsam mit Nährstoffen und diesem zarten, natürlichen Duft versetzt. In jeder Flasche befindet sich sogar eine originelle Tiare-Blume.

Ich schob meinen ganzen Körper in das Zeug und dachte nicht weiter darüber nach. (Außer als ich bemerkte, dass meine Beine und Arme feucht, strahlend und viel schöner aussahen als sonst.) Ich ging in dieser Nacht aus und es traf mich - ich werde von Käfern lebendig gefressen werden: Das riechende, köstliche Öl war fast mein Ende. Sehr zu meiner Überraschung ging ich mit fast einem Bissen. Ich hatte Glück und fuhr mit meinem Sommer fort.

Ende August bemerkte ich, dass ich es mit null Aufmerksamkeit von Mücken durch die Saison geschafft hatte. Es war ein Wunder. Ich muss doch nicht so süß sein, Ich dachte. Und dann dämmerte es mir: Ich hatte seit Beginn des Sommers jeden Tag Monoöl getragen. Ich konnte es nicht glauben! Wie könnte es möglich sein, dass etwas, das so gut riecht (und so schick aussieht), gleichzeitig auch Insekten fernhält? Natürlich habe ich ein bisschen gegoogelt. Es stellte sich heraus, dass ich recht hatte. Monoöl ist ein natürliches Insektenschutzmittel. Obwohl das Internet nicht viel darüber aussagt, warum oder wie es funktioniert, gibt es Unmengen von persönlichen Berichten und seriösen Quellen, die sein Lob gegen Mücken singen.

Also, was solltest du mit diesen Informationen machen? Werfen Sie Ihre alten Insektensprays weg und füllen Sie sich so schnell wie möglich mit MonoЇ-Öl ein. Ich bin ein Teil des Nars-Angebots, aber es gibt eine Menge weniger teurer Versionen auf Amazon, die genauso herrlich riechen. Jetzt können auch Sie den Sommer genießen! Geh raus und leg es auf den Strand, Baby.

Wenn Sie schnellere und einfachere (aber lebensverändernde) Tricks suchen, sehen Sie sich unsere an 10-Sekunden-Beauty-Hacks, die jede Frau kennen sollte.