Wellness

5 Möglichkeiten, früh aufzustehen (auch wenn Sie Morgen hassen)


Ein bisschen Spitze

Ob Sie ein Morgenmensch oder eine Nachteule sind, liegt nicht ganz bei Ihnen - Ihr natürlicher Tagesrhythmus bestimmt dies. Wir können nicht anders, als zu glauben, dass die Leute am Morgen den größten Teil des Deals hatten: Sie sind munter und wach im Morgengrauen und streichen auf magische Weise fünf Dinge von ihrer To-Do-Liste, bevor einige von uns kommen sogar in der Lage, zum dritten Mal zu stöhnen und Snooze zu drücken. Wir könnten darüber jammern, dass es nicht fair ist - oder wir könnten ihre Geheimnisse herausfinden. Die Wahl des letzteren klang produktiver, daher präsentieren wir Ihnen jetzt fünf Tipps, auf die alle Morgenleute schwören. Fake es, bis du es schaffst, oder?

Geheimnis Nr. 1: Sie wachen jeden Tag zur gleichen Zeit auf

Serta

Das ist die Sache mit den Menschen am Morgen: Sie wachen auf magische Weise früher auf als andere, weil ihre Körper es gewohnt sind, jeden Tag zur gleichen Zeit aufzuwachen. Normalerweise haben die Leute am Morgen eine festgelegte Schlafenszeit und einen Weckruf, während Nachtschwärmer dazu neigen, lange Nächte zu verbringen und zu schlafen. Vielleicht möchten Sie am Wochenende bis Mittag schlafen, um die während der Woche verpassten Zs nachzuholen , aber das verwüstet Ihre interne Uhr und macht es schwieriger für Sie, früh aufzuwachen, wenn es darauf ankommt. Einer Studie zufolge waren diejenigen, die um 6:58 Uhr morgens aufwachten (im Gegensatz zu 8:54 Uhr morgens), schlanker, weniger gestresst und glücklicher. Sprechen Sie über die Morgenmotivation.

Geheimnis Nr. 2: Sie nehmen sich Zeit fürs Frühstück

West Elm

Erfolgreiche, produktive Morgenmenschen wissen, wie wichtig ein gutes, einfallsreiches Frühstück ist. Studien, die bis in die 1950er Jahre zurückreichen, haben immer wieder gezeigt, dass Kinder, die frühstücken, in der Schule bessere Leistungen erbringen als solche, die dies nicht tun. Eine Beilage mit den Ergebnissen des Internationalen Symposiums für Frühstück und Aufführung stellte fest, dass das Weglassen des Frühstücks das Erkennen und Lernen beeinträchtigt. Aber was Sie zum Frühstück essen, ist genauso wichtig. Vermeiden Sie zuckerhaltiges Getreide, das einen hohen Blutzuckerspiegel hat und zum Absturz führen kann. Entscheiden Sie sich stattdessen für Eiweiß und gute Kohlenhydrate (denken Sie an Mehrkornbrot mit Erdnussbutter). Eine Studie ergab, dass ein proteinreiches Frühstück dazu beitragen kann, das Verlangen auch später am Tag zu reduzieren

Geheimnis Nr. 3: Sie erledigen zuerst das Harte

Kate Spade Initial Notebook $ 20Shop

Du bist also heute morgen früh aufgewacht - Glückwunsch! Was jetzt? Ihre Willenskraft ist am größten, wenn Sie zum ersten Mal aufwachen. Nehmen Sie sich also die Zeit, um Ihre härteste oder am meisten gefürchtete Aufgabe des Tages zu erledigen, und streichen Sie sie von Ihrer Aufgabenliste. Die Chancen stehen nicht nur besser, als Sie es tatsächlich geschafft haben, sondern Sie sind auch optimistischer und motivierter, den Rest des Tages zu Ende zu bringen. Wir gehen davon aus, dass dies der Grund ist, warum Studien zeigen, dass Frühaufsteher motivierter, optimistischer und proaktiver sind.

Geheimnis Nr. 4: Sie sind aktiv

Gaiam Yoga Mat $ 22Shop

Wenn Sie das Fitnessstudio übersprungen haben, weil das Letzte, was Sie am Ende eines langen, stressigen Arbeitstages tun möchten, eine schweißtreibende Kraft ist, geben wir Ihnen keine Schuld. Warum also nicht morgens trainieren, wenn Sie keine Entschuldigung haben und Ihre Motivation hoch ist? Eine Studie der Universität von British Columbia ergab, dass regelmäßiges Aerobic-Training die Größe des Hippocampus, des Teils Ihres Gehirns, der mit dem verbalen Gedächtnis und Lernen zusammenhängt, erhöht. Â Sie können langsam anfangen - auch ein flotter Spaziergang oder ein paar Yogaübungen am Morgen können Abhilfe schaffen.

Geheimnis Nr. 5: Sie nutzen ihre zusätzliche Zeit mit Bedacht aus

Lotus Boutique

Die produktivsten Leute sind schlau mit der oder den zusätzlichen Stunden, die sie jeden Morgen haben können. Anstatt sich kopfüber mit dem Beantworten von E-Mails zu befassen und Ihre Aufgaben für den Tag zu erledigen, sollten Sie die weniger chaotische Zeit nutzen, um sich einen Moment Zeit zu nehmen, um Ihre Aufgaben für den Tag zu planen. Oder begeben Sie sich mit leiser Reflexion, Meditation oder Visualisierung in den richtigen Kopfraum. Mehrere Studien haben die Kraft der positiven Visualisierung gezeigt; Beginnen Sie Ihren Tag mit der Vorstellung, dass alle Aufgaben, die Sie ausführen, Ihnen dabei helfen, sie tatsächlich zu erledigen.