Wellness

11 Stärken von Dingen, die Prominente über ihren Körper gesagt haben


Es ist schwer zu lernen, sich selbst und Ihren Körper zu lieben. Noch härter, wenn Sie Millionen von Menschen haben, die es für ihre Pflicht halten, sich anders zu fühlen - und dies über Instagram, Twitter und Internetkommentare mitteilen. Während wir alle unsere Sachen haben, müssen Prominente oft mehr Mitgefühl, Verständnis und Selbstliebe einsetzen, um all den Lärm zu überwinden.

Unten sprechen elf Prominente über ihren Körper - ob sie ihre Reise zur Körperpositivität erklären, Unsicherheiten preisgeben oder offen ihr unerschütterliches Vertrauen zeigen

Rihanna

"Ich bin nicht wie ein Victoria's Secret-Mädchen gebaut", sagte RihannaMode dieses Jahr "und ich fühle mich immer noch sehr schön und selbstbewusst in meinen Dessous"

Demi Lovato

2017 veröffentlichte Demi Lovato ein Foto mit der Überschrift "Ich habe keine Oberschenkellücke und ich bin immer noch schön wie ich bin." Ein Jahr später ging sie näher auf das Lernen ein, ihren Körper zu lieben. "Also, ich bin in Bezug auf meine Beine in diesem Bild unsicher, aber ich poste es, weil ich so glücklich aussehe und dieses Jahr beschlossen habe, meinen Perfektionismus loszulassen und mich von Selbstkritik zu befreien", schrieb Lovato weiter Instagram. "Meinen Körper so lieben zu lernen, wie es schwierig ist, aber das Leben verändert sich. Die Essstörung aufzugeben, war die schwierigste Aufgabe meines Lebens, aber ich arbeite jeden Tag für eine solide Genesung, auch wenn ich es manchmal vermassle. Heute fühle ich mich stark. Sie alle können es auch. Es ist möglich. Danke Gott für dieses neue Kapitel in meinem Leben. #EDrecovery #happyAF. "

Ashley Graham

"Ich trainiere. Ich gebe mein Bestes, um gut zu essen. Ich liebe die Haut, in der ich mich befinde", schrieb Ashley Graham auf Instagram. "Und ich schäme mich nicht für ein paar Klumpen, Beulen oder Cellulite ... und du solltest auch nicht #beautybeyondsize #lovetheskinyourein sein."

Lili Reinhart

"Es ist bedauerlich, dass ein schmeichelhaftes Foto meines Magens im Internet Hunderte von Menschen dazu veranlasst, zu denken, dass ich schwanger bin", schrieb Lilli Reinhart im Mai auf ihrer Instagram-Story. "Nein. Nicht schwanger. Dies ist nur mein Körper. Und manchmal bin ich aufgebläht. Manchmal wird ein wenig schmeichelhaftes Foto von mir gemacht. Manchmal mache ich Zeiten durch, in denen ich zunehme. Mein Körper ist etwas, für das ich mich NIE entschuldigen werde." Mein Körper wird sich ständig verändern. Und dein Körper auch. Und das ist in Ordnung. Also lassen Sie uns nicht so viel Zeit und Mühe darauf verwenden, sich um die Figur eines Fremden zu kümmern.

Ich habe keine Oberschenkellücke und ich bin immer noch schön wie ich bin.

Gina Rodriguez

"Ich versuche, meine sozialen Medien zu nutzen, um zu kommunizieren, dass ich fehlerhaft bin und damit einverstanden bin", sagte Gina Rodriguez Frauengesundheit. "Es ist ein sehr seltsames Gefühl, mit ein bisschen zusätzlicher Cellulite oder etwas anderem einverstanden zu sein. Ich schaue es nicht mehr an und fühle mich verängstigt, und mein Selbstvertrauen hat sich dadurch verändert. Ich trage mich anders. Es ist, als wären wir Frauen bewusst." Entscheide, dass wir gemein zu uns selbst sein werden. Aber du bist dein eigener Held, kein Bild, dem du nicht gerecht werden kannst. "

Ariel Winter

"Als ich aufwuchs, hatte ich ein großartiges Vorbild in Sofia Vergara. Sie war eine kurvige Frau, die sehr stolz darauf war, wer sie war und wie sie aussah", sagte Winter Selbst. "Sie konnte sehen, dass ich ein wenig mit dem Umgang mit meinem Körper zu kämpfen hatte und immer versuchte, mir Ratschläge zu geben, wie 'Hier sind einige Marken, die für unseren Körpertyp gut aussehen würden' oder 'Was auch immer Sie tragen wollen und sich gut fühlen. '"

Als sie ihre Brustverkleinerungsnarben nicht auf dem roten Teppich verdeckte, erregten sie eine Menge Medienaufmerksamkeit. Als Antwort twitterte sie einfach: "Leute, es gibt einen Grund, warum ich mich nicht bemüht habe, meine Narben zu verbergen! Sie sind ein Teil von mir und ich schäme mich überhaupt nicht dafür."

Aly Raisman

"Grüße all die Jungen aus der 5.-9. Klasse, die sich über mich lustig gemacht haben, weil ich zu stark war", schrieb Aly Raisman auf ihrem Instagram. "Danke, dass ich lernen musste, mich und meinen Körper zu lieben. Meine muskulösen Arme, die als verrückt und eklig galten, als ich jünger war, haben mich zu einem der besten Turner auf dem Planeten gemacht. Lassen Sie sich niemals von jemandem sagen, wie Sie sollten oder sollte nicht aussehen. Es gibt keinen perfekten Körpertyp. Ich liebe es, Teil der #PerfectNever-Kampagne zu sein. #GirlPower #Supporteachother "

Hilary Duff

"Da Websites und Zeitschriften gerne 'Promi-Fehler' teilen", schrieb Hilary Duff 2017 auf ihrem Instagram. "Nun, ich habe sie! Mein Körper hat mir das größte Geschenk meines Lebens gemacht: Luca, vor 5 Jahren. Ich bin es." Ich werde im September 30 und mein Körper ist gesund und bringt mich dahin, wohin ich gehen muss. Meine Damen, seien wir stolz auf das, was wir haben, und verschwenden Sie keine wertvolle Zeit mehr an dem Tag und wünschen Sie sich, wir wären anders, besser und fehlerfrei. du weißt wer du bist!) weißt schon, wie man eine gute Zeit ruiniert und jetzt bist du auch noch Body Shamers. #kissmyass "

Serena Williams

"Ich liebe meinen Körper und ich würde nie etwas daran ändern ... Ich bitte dich nicht, meinen Körper zu mögen", sagte Serena WilliamsSelbst 2016. "Ich bitte Sie nur, mich zu lassen. Weil ich ein Mädchen beeinflussen werde, das so aussieht wie ich und ich möchte, dass es sich gut fühlt."

Iskra Lawrence

Ich liebe meinen Körper und würde nichts daran ändern ... Ich bitte dich nicht, meinen Körper zu mögen.

Lena Dunham

"Ich denke an meinen Körper als Werkzeug, um das zu tun, was ich tun muss, aber nicht, um mein gesamtes Dasein zu beenden", sagte Lena Dunham gegenüber Gothamist im Jahr 2014. "Was so klingt, als hätte ich eine Woche bei einer Meditation verbracht Rückzug, aber es ist wirklich so, wie ich mich fühle. Ich denke, wenn ich irgendetwas tun kann, so klischeehaft es klingt, um das Wohlbefinden einer Frau zu unterstützen, die ihre Form annimmt, dann möchte ich das. Ich denke, jedes Mädchen Das ist ein bisschen kurvig, kann dir sagen, dass es dich nicht am Sex hindert, es hindert dich nicht, irgendetwas zu tun, es sei denn, du entscheidest, dass du dich in einer Schandgrube verstecken solltest, weil du nicht wie ein Victoria's Secret Angel aussiehst. "

Als nächstes: Wie die Suche nach einem Hautpflegeritual mir geholfen hat, von meiner Essstörung abzurücken.