Haut

Diese 400-Dollar-Feuchtigkeitscreme von Chanel hat 10 Jahre gebraucht, um das Warum zu schaffen


Glaube Xue

Sich mit der Zeit zu verändern, während man sich selbst treu bleibt, ist die Definition des Kampfes des 20. Jahrhunderts - aber Chanel ist eine Marke, die es so aussehen lässt einfach. Das ikonische Modehaus debütiert Saison für Saison mit exquisiten neuen Designs, die wir gerne tagelang anziehen und die jeweils mit der klassischen Essenz von Chanel verfeinert sind. Auch bei der Hautpflege erfindet sich die Marke immer wieder neu, obwohl der Prozess länger dauert.10 Jahre länger, um genau zu sein. Die neue Rezeptur der Marke für ihre Bestseller Sublimage La Créme (400 US-Dollar) ist irgendwie umwerfend. Warum? Auf die Details kommt es an. Das heißt, die Held-Vanille-Zutat der Creme - die feinste Vanille, mit der Ihre Haut jemals das Vergnügen haben wird, eingeschäumt zu werden. Vanilla planifolia ist für normale Vanille das, was Dom Perignon für den Champagner im Wert von 3 US-Dollar ist, den Sie bei Trader Joe's gekauft haben (allerdings ohne Schatten - ich bin alles für billige Nervenkitzel). Was macht dieses Hautpflegeprodukt im Wert von 400 US-Dollar seinem Preis wert? Als Gast von Chanel fuhr ich an einem stürmischen Herbsttag nach Paris, um es herauszufinden.

Die Geschichte

Chanel stellte seine ursprüngliche Sublimage-Gesichtscreme vor 10 Jahren im Jahr 2006 vor. Seitdem wurden mehr als 1,6 Millionen Gläser verkauft (das entspricht ungefähr einem Glas pro Minute - angesichts des Preises ein beeindruckendes Bild). Das ursprüngliche Sublitmage enthielt die Vanillepflanze Vanilla Planifolia, geerntet in einem Chanel-eigenen Heiligtum im Norden Madagaskars. Dort wurde die Pflanze königlich behandelt, liebevoll kultiviert und auf ihre hautregenerierenden Kräfte hin untersucht. Von allen Vanille-Sorten der Welt stellten die Forscher fest, dass diese spezielle Art für die Haut am vorteilhaftesten ist - und verbrachten anschließend die nächsten Jahre damit, sie zu untersuchen. Obwohl das tägliche Studieren einer Pflanze nicht unbedingt nach einer guten Zeit klingt, hat sich alles zu gegebener Zeit ausgezahlt: Das Forscherteam konnte den genauen Zeitpunkt in der Wachstumsphase der Hülse bestimmen, zu dem „außergewöhnliche“ Moleküle entstehen. Diese Moleküle haben die Fähigkeit, sich zu erneuern und zu regenerieren, aber die Spitzenzeit war so kurz, so kurzlebig, dass es bisher niemandem gelungen war, sie einzufangen. Wie sich herausstellte, hatte das Studium der Pflanzen den ganzen Tag über seine Vorteile.

Alles andere kam danach schnell zusammen. Während eines bestimmten Zeitraums im April stehen die Pflücker jeden Morgen bereit, um die ausgewählten Vanilleschoten abzunehmen und an das Chanel-Labor in Pantin, Frankreich, zu senden. Der Prozess muss in wenigen Tagen abgeschlossen sein. Mit einer neuen Technologie namens Chrono-Extraktion, Wissenschaftler waren in der Lage, die empfindlichen Moleküle an einzufangen gerade der richtige Moment in ihrem Heimatstaat, ohne sie zu beschädigen. Das Ergebnis? Г ‰ phГ © mГЁres de Planifolia-der unglaubliche Wirkstoff im neuen Sublimage.

Die Haut profitiert

Was bedeutet das alles für Ihre Haut? Die Referenten in Paris zeigten mir ein sehr detailliertes Diagramm, in dem genau dargestellt wurde, wie viel effektiver das neue Sublimage durch die Г ‰ phГ © mГЁres de Planifolia, Dies verbessert das patentierte angereicherte Planifola PFA (polyfraktionierter Wirkstoff) aus der ursprünglichen Formel. In einer Studie stellten Frauen fest, dass ihre Hautkonturen in nur vier Wochen um 35% ausgeprägter und dunkle Flecken um 32% vermindert waren. Weitere Vorteile, die Sie erwarten können: erhöhte Feuchtigkeitszufuhr, Ausstrahlung und ein gleichmäßigerer und strafferer Hautton. Und weil es sich um Chanel handelt, hat die Marke noch weitere Schritte unternommen, um zwei neue Texturen im Sortiment anzubieten: Sublimage La Créme Texture Fine (400 US-Dollar), eine leichte, serumähnliche Lotion aus Satinseide und Sublimage La Créme Texture Supréme (400 US-Dollar) ), die reichhaltigste, luxuriösere Formel, die eher aus einer „samtigen Seide“ besteht. Das Original von La Créme ist die „Jersey-Seide“ der Gruppe. Texturen mit Stoffen vergleichen - wie sehr Chanel.

Letztes Wort

Die Worte, die mir bei der Verwendung von Sublimage in den Sinn kamen, lassen sich am besten wie folgt zusammenfassen: luxuriös, duftend, feuchtigkeitsspendend und kann-ich-bitte-darin-baden. Ich bevorzuge die ursprüngliche La Crême-Textur - die Textur fein ist wahrscheinlich eine logischere Wahl für meine fettige Haut, aber ich mag die dickere Textur des Originals und verwende sie nachts sparsam. Falten und Sonnenflecken sind nicht meine Hauptbedenken, daher kann ich nicht aus erster Hand über diese Themen sprechen. Ich habe jedoch immer das Gefühl, dass ich meiner Haut beim Auftragen der Creme einen hohen Schluck Wasser gönne, und ich wache morgens immer mit einem strahlenden, prallen Teint auf, nachdem ich ihn vor dem Schlafengehen verwendet habe.

Der Preis ist umwerfend, aber mit 10 Jahren Forschung und der Tatsache, dass einige Leute in Madagaskar Tag für Tag Pflanzen blühen sehen mussten (ein Scherz, aber im Ernst), können Sie sicher sein, dass Sie Ihr Geld bekommen wert. Für die meisten Marken ist es schwierig, etwas Gutes zu verbessern - Chanel ist nicht die Mehrheit der Marken.

Chanel Sublimage La Créme $ 400Shop

Haben Sie Chanel-Hautpflegeprodukte ausprobiert? Was sind deine Favoriten? Sag es mir unten!