Haut

5 Gebote von Chemical Peel für empfindliche, zu Akne neigende Haut


Wenn Ihnen als Erstes ein "chemisches Peeling" einfällt, ist dies Samantha Jones 'schorfiges, feuriges Gesicht Sex and the City, du bist nicht allein. Als ich letzten Monat während des jährlichen Treffens der AAD (American Association of Dermatology) an einer PCA Skin-Veranstaltung teilnahm, schien dieses eindringliche und ikonische Bild von Jones der makroskopische Elefant im Raum zu sein. Außer natürlich, dass die allzu häufige Verbindung zwischen chemischen Peelings und Schorfbildung, Schuppenbildung und Rötung ein völliger Irrtum ist; Eine grobe Falschdarstellung, wie ein qualitativ hochwertiges Peeling aussehen wird. Tatsächlich hofften die drei branchenführenden Dermatologen, die die Veranstaltung leiteten, genau dieses Missverständnis zu widerlegen. Aber würde ein Skeptiker mit Grenzangst und empfindlicher, zu Akne neigender Haut (hi, das bin ich) überzeugt werden?

Zwei Stunden, unzählige Zusicherungen von anderen Beauty-Redakteuren und meine eigene Peeling-Erfahrung später war die Antwort ein klares Ja. Hallo, mein Name ist Erin Jahns, und obwohl Sie mich in einem früheren Leben nicht dafür bezahlen konnten, dass ich mich einem chemischen Peeling unterziehen musste (zu Ihrer Information: Es hat immer noch einiges an Beschwichtigung gekostet), bin ich jetzt ein Gläubiger. Und dank meines ruhigen, kühlen und angesammelten Teints nach dem Peeling möchte ich das gerne verbreiten. (Weil ich weiß, dass ich nicht der einzige bin Sex and the City Anhänger, der schwor, die Idee der chemischen Peelings für immer abzuschwören.)

Da ich kein Experte für dieses Thema bin, habe ich mich an Dr. Candace Spann von Couture Dermatology & Plastic Surgery in Las Vegas, Nevada, gewandt, die einer der drei Experten für Dermatologie beim Mittagessen war. Das Wichtigste zum Mitnehmen: Chemische Peelings für empfindliche Haut sind in der Tat möglich - aber Informationen zu haben (mit freundlicher Genehmigung eines weltbekannten Dermatologen) ist der Schlüssel. Und zum Glück haben wir Ihren Rücken. Vor Ihnen liegen fünf wichtige Gebote in Bezug auf chemische Peelings für empfindliche Haut. (Und für Brownie-Punkte habe ich sogar ein Selfie beigelegt, das ich sofort nach dem Peeling genommen habe, um zu beweisen, wie sehr un-Samantha mich unmittelbar nach der Behandlung umsah.)

1. Wissen, wofür Sie sich anmelden

Interessanterweise ist es weitaus üblicher, das zu kennen (oder zu glauben, wir kennen es) Auswirkungen eher von einem Peeling als vom wahren Zweck und Ablauf der Behandlung. Aus diesem Grund habe ich Spann gebeten, chemische Peelings in die einfachsten Begriffe zu zerlegen, um ein besseres Verständnis dafür zu erhalten, was mit der Haut während einer Behandlung geschieht.

"Ein chemisches Peeling verwendet Säuren, um sichtbares Ablösen von Hautschichten zu bewirken, während gleichzeitig die Haut mit Inhaltsstoffen infundiert wird, die Linien verringern, Kollagen aufbauen und Ton und Textur verbessern sollen, insbesondere bei jedem Grad der Pigmentierung", erklärt sie.

Selbst wenn Sie eine empfindliche oder zu Akne neigende Haut haben, profitieren chemische Peelings von Ihrem Teint. Spann sagt uns zum Beispiel, dass chemische Peelings bei einer Vielzahl von Problemen helfen können, einschließlich vorzeitiger Linien, Falten und Flecken, Hyperpigmentierung, Akne und sogar bei Zuständen, die nur bei empfindlicher Haut wie Rosacea auftreten. Ihre einzige Bedingung: Ihre Kosmetikerin oder Hautärztin muss das richtige Peeling für Ihren Hauttyp auswählen, und wenn sie eine qualifizierte Fachkraft sind, sollte dies kein Problem sein.

2. Wissen, dass chemische Peelings nicht für alle geeignet sind

Vielleicht offensichtlich, vielleicht nicht, aber wenn ich in den letzten Monaten bei der Untersuchung chemischer Peelings für empfindliche Haut etwas gelernt habe, ist die Anpassung für den Erfolg von größter Bedeutung. "Ein Irrtum ist, dass ein Peeling für alle Hauttypen geeignet ist, und das ist einfach nicht wahr", bestätigt Spann. Ihre hautstrategischen Säurekombinationen sind wie folgt:

Für diejenigen mit Akne: Entscheiden Sie sich für eine Mischung aus Milchsäure und Salicylsäure.

Für diejenigen mit empfindlicher oder reifer Haut: Entscheiden Sie sich für eine Mischung aus TCA (Trichloressigsäure) und Milchsäure.

Für diejenigen mit Hyperpigmentierung: Es hängt von der Ursache der Hyperpigmentierung ab, aber TCA und Milchsäuren sind im Allgemeinen die besten Optionen.

"Am besten ist es, eine zertifizierte Fachkraft in Ihrer Nähe zu finden. Sie kann anhand von Hautanalysen die effektivste Behandlung für Sie bestimmen", sagt Spann nicht zeitlich festgelegt oder neutralisiert, so dass der Kliniker jederzeit die vollständige Kontrolle hat. " Und wenn Sie nervös sind oder einen Termin vereinbaren oder eine sichere Empfehlung abgeben möchten, empfiehlt Spann das PCA Skin Sensi Peel - eine Option, die sich für alle Hauttypen eignet, auch für Patienten mit Rosacea und anderen entzündlichen Hauterkrankungen.

3. Sie haben möglicherweise keine empfindliche Haut

PCA-Haut

Als ich Spann fragte, was empfindliche Haut auszeichnet und wie chemische Peelings für diesen Hauttyp ausgewählt und angewendet werden, stellte sie Folgendes klar: Nicht jeder, der glaubt, empfindliche Haut zu haben, leidet unter einer klinisch als empfindlich geltenden Haut (auch bekannt als Rosacea, Psoriasis, Ekzem usw.).. Und da ich keines der oben genannten Symptome habe (aber ich spüle sehr leicht und neige zu Ausbrüchen und Reizungen bei der Hautpflege), bin ich wahrscheinlich schuldig.

"Zuerst müssen wir eine gründliche Hautanalyse durchführen", stellt Spann klar. "Viele Menschen denken, dass ihre Haut empfindlich ist, aber sie haben das Produkt tatsächlich übermäßig konsumiert und sensibilisiert. Die meisten Hauttypen sind von Natur aus nicht empfindlich. Die Reparatur der Barriere ist der Schlüssel. Das Sensi-Peeling ist, wie bereits erwähnt, eine großartige Option für Rosacea und jede Art von empfindlicher Haut, da sie Entzündungen tatsächlich lindert. Zu Hause möchten wir, dass Patienten mit empfindlicher Haut und Akne direkt auf die jeweiligen Probleme eingehen. "

4. Wählen Sie einen professionellen und qualifizierten Kliniker

Erin Jahns

Das wahrscheinlich wichtigste Gebot von allen ist die Wahl eines erfahrenen und qualifizierten Klinikers, der ein Peeling auswählt und verabreicht, das für Ihren speziellen Hauttyp eine geeignete Mischung und Stärke darstellt. Und wenn Sie dies tun, brauchen Sie sich keine Sorgen über irgendwelche negativen Nebenwirkungen zu machen, abgesehen von ein wenig Kribbeln und / oder Hitze während der Behandlung und vielleicht etwas abblätternder Nachbehandlung. (Beide sind zu 100% normal und zu erwarten.) Alles andere ist jedoch nicht normal und Sie sollten sich sofort an Ihren Arzt wenden.

"Für Kliniker ist es wichtig, dass sie über die erforderliche Ausbildung verfügen, und so lange sie dies tun, sind Sie in guten Händen. Viele Kosmetikerinnen bilden unter Dermatologen aus und verfügen über ein immenses Wissen", versichert Spann. "Die Erfahrung, die Samantha gemacht hat Sex and the City Chemische Peelings weltweit zu verletzen. Historisch gesehen waren Peelings in der Vergangenheit aggressiver, aber jetzt gibt es viele Peelings, mit denen Sie sofort in den Alltag zurückkehren können - ohne dass Ausfallzeiten erforderlich sind. "

Immer noch vorsichtig? Schauen Sie sich meine Haut nach dem Peeling an, die ich insgesamt zwei Minuten nach dem Peeling genommen habe - keine Rötung, kein Unbehagen. Und obwohl die Kosmetikerin es mir seit meinem ersten Mal leicht gemacht hat, scheint mein Ergebnis die Norm zu sein. In den Tagen nach der Behandlung hatte ich einige Rötungen und Schuppen um Nase und Mund (wo sich im vergangenen Jahr meine Ausbrüche und Narben gebildet haben), aber die Schuppen waren minimal und nichts, worüber ich mir Sorgen machte oder mir Sorgen machte.

5. Kümmere dich um deine P's und F's

PCA Skin Das Post-Procedure Solution Kit $ 38Shop

Aka Ihre Vorbereitung und Häufigkeit. (Aber keine Sorge - Sie müssen vor oder nach dem chemischen Peeling keine größeren Änderungen vornehmen - trotz häufiger Überlegungen.)

"Alle Hauttypen sollten zu Hause hochwertige Hautpflegeprodukte verwenden, die speziell für ihren Hauttyp ausgewählt wurden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Haut vor der Behandlung in einem guten Zustand ist. Unmittelbar nach der Behandlung empfehle ich PCA Skin's Post-Procedure Solution (38 USD). Als beste Wahl für meine Kunden. Dadurch bleibt die Haut nach jedem Eingriff im Büro ruhig und mit Feuchtigkeit versorgt ", sagt sieWas wirft die Frage auf: Wie oft sollte der empfindliche Hauttyp bei In-Office-Behandlungen verwöhnt werden? Laut Spann - und wenn Ihr Geld es zulässt - ist jeder 30 Tage optimal. "Dies ist die perfekte Zeit, um Behandlungen für empfindliche Haut mit oberflächlichen Behandlungen zu erhalten", erklärt sie.

Unter Berücksichtigung dieser fünf Gebote sind chemische Peelings für empfindliche Haut auf jeden Fall faires Spiel. Und da ich von einem früheren Skeptiker ausgegangen bin, bin ich erst in den Wochen nach dem Eingriff mehr und mehr von den Ergebnissen besessen. Wie gesagt, ich hatte nur minimale Schuppenbildung und meine Haut sah strahlender, gesünder und viel ebenmäßiger aus. Jetzt zähle ich nur noch die Tage, bis ich eine andere kriege - halte mich für süchtig.