Haut

Eine französische Kosmetikerin wünscht sich, amerikanische Mädchen würden aufhören, dies ihrer Haut anzutun


schönheitästhetisch

Hautpflegerituale unterscheiden sich stark von Kultur zu Kultur, aber die Frauen in Frankreich scheinen etwas besonders Richtiges zu tun. Natürlich waren die Amerikaner schon immer von den Franzosen begeistert, aber ihre objektiv mühelosere, weniger neurotische Herangehensweise an die Schönheit lässt uns fragen: Was können wir Amerikaner tun, um unsere Hautpflegeprodukte und -gewohnheiten ein bisschen besser zu machen? Français?

Laut Sophie Strobel, einer französischen Hautpflege-Guruin aus der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Talika, ist "der Hauptunterschied zwischen der französischen und der amerikanischen Schönheitsroutine kultureller Natur." In den USA haben sie eine sehr protestantische, puritanische Einstellung zum Leben und Denken im Allgemeinen , und In Frankreich sind wir sehr lateinamerikanisch. Wir sind hedonistisch und wir mögen keine Verpflichtungen."

Diese kulturellen Werte übersetzen sich in Hautpflege, da sie die Hygiene-Besessenheit der Amerikaner motivieren (wie oft haben Sie die Worte "blitzsaubere Haut" gehört?). "Amerikanerhaut hat zu säubern, zu säubern, als würdest du deine Sünden säubern. " Sagt Strobel. "Sie brauchen eine lange, lange Zeit im Badezimmer, und sie haben eine präzise Routine." Was uns in amerikanischen Filmen immer überrascht, ist, wenn ein Mädchen sich im Badezimmer erfrischt, bevor es sich liebt Frankreich!"

Inzwischen, Die französische Hautpflege ist "weniger kontrolliert, natürlicher und instinktiv"Wie Strobel sagt:" Wir haben Freude an jeder Aufgabe, die wir erledigen (wie Essen!), Wir mögen keinen Druck und neigen dazu, die Regeln zu kritisieren. "Die Franzosen akzeptieren Unvollkommenheit und überlegen, mehr als ein paar auszugeben Minuten im Alltag eine Verschwendung. Französische Frauen neigen auch dazu, amerikanische Mädchen als übermäßig geschminkt und darauf fixiert anzusehen, makellos auszusehen zwischen dir und mir ", gesteht Strobel. (Die Verliebtheit geht also in beide Richtungen.)

Amerikanische Frauen sind in der Regel mehr von Produkten angezogen, die sofortige Befriedigung bieten und alles tun, um Unvollkommenheiten zu verbergen.

Das andere Faszinierende an der französischen Hautpflege: Sie werden selten ein französisches Mädchen in der Hautarztpraxis erwischen, es sei denn, sie hat irgendein medizinisches Problem, wie Schuppenflechte oder Allergien. Generell verzichten die Franzosen nach Möglichkeit auf verschreibungspflichtige Produkte und bevorzugen natürliche, pflanzliche Formulierungen. Das heißt nicht, dass sie keinen professionellen Hautpflege-Rat einholen. "Als vorbeugende Maßnahme bekommen französische Frauen Gesichtsbehandlungen in einem jüngeren Alter als Amerikanerinnen", sagt Regine Berthelot, eine französische Kosmetikerin und Bildungsdirektorin von Caudalie. Zwischen den Gesichtsbehandlungen beschränken sie sich auf einige Kernprodukte: Reinigungs- oder Mizellenwasser, Feuchtigkeitscreme, vielleicht ein sanftes Peeling und eine wöchentliche Maske. Alle anderen gelten als fremd.

"Amerikanische Frauen sind in der Regel mehr von Produkten angezogen, die sofortige Befriedigung bieten und alles tun, um Unvollkommenheiten zu verbergen", erklärt Berthelot. Aber der französische Weg ist "weniger ist mehr".

In Frankreich freuen wir uns gerne über jede Aufgabe, die wir erledigen. Wir mögen keinen Druck und neigen dazu, die Regeln zu kritisieren.

Um zu lernen, wie wir unsere Hautpflege-Routinen ein bisschen schicker machen können, haben wir drei französische Hautpflege-Gurus gebeten, sie uns direkt zu geben: Scrollen Sie weiter und entdecken Sie die sechs amerikanischen Produkte, die ein französischer Hautpflegeexperte niemals empfehlen würde (plus, was Sie stattdessen verwenden sollten)!

Ein französischer Hautpflege-Experte würde niemals empfehlen ...

1. Spot-Behandlungen

Clinique Age Defense BB Creme Breites Spektrum SPF 30 $ 38Shop

Wenn amerikanische Frauen Pickel bekommen, ist es unser erster Instinkt, alles zu tun, um sie so schnell wie möglich zu töten: Wir lanzen sie, drücken sie zusammen, lasern sie, trocknen sie mit Fleckenbehandlungen aus und gehen sogar zum derm und bekommen es mit kortison gespritzt. Aber die Franzosen sind viel entspannter in Bezug auf Schönheitsfehler. Trocknende Lotionen haben laut Berthelot keinen Platz in der französischen Hautpflege. Wenn Pickel auftreten, lassen sie sie ihren Lauf mit einer getönten Feuchtigkeitscreme oder BB-Creme in der Zwischenzeit "um die Haut zu behandeln und dabei eventuelle Schönheitsfehler abzudecken."

2. Harte Gesichtspeelings

Caudalie Glycolic Peel $ 39Shop

Tägliches Peeling, besonders mit Schallreinigungsbürsten und intensiven Gesichtspeelings, ist so nicht die französische Art. "Übermäßiges Peeling kann zu Reizungen und Kapillarbrüchen führen", sagt Dr. Erin Gilbert, beratende Dermatologin bei Vichy.

Stattdessen, um Ihre Haut Französisch-Mädchen strahlend zu machen (aber nie gereizt), Berthelot empfiehlt die Verwendung eines Glykolsäureserums (versuchen Sie Pixi von Petra? Overnight Glow Serum, $ 24) oder ein natürliches aufhellendes Serum mit reinigenden ätherischen Ölen formuliert (probieren Sie das Active Botanical Serum von Vintner's Daughter für 185 US-Dollar), nicht öfter als ein paar Mal pro Woche. Caudalie® Gentle Buffing Cream (35 US-Dollar) und Glycolic Peel (39 US-Dollar), die nur einmal pro Woche angewendet werden, sind auch von französischen Kosmetikerinnen zugelassen.

3. Reinigungsmittel auf Seifenbasis

Talika Gentle Photo Cleanser $ 25Shop

Da wir Amerikaner einer Gehirnwäsche unterzogen wurden, um „blitzsaubere Haut“ zu schätzen, entscheiden wir uns oft für seifige, schäumende Reinigungsmittel, Produkte, die ein französisches Mädchen niemals kaufen würde. "Durch das Abstreifen der Haut mit einem Reinigungsmittel auf Seifenbasis fühlt sich Ihre Haut anfangs möglicherweise sauberer an. Letztendlich führt dies jedoch zu Trockenheit, einem unausgeglichenen pH-Wert und beseitigt einige der gesunden Bakterien, die Sie für eine gesunde Haut benötigen", sagt sie.

Mizellares Wasser und sanfte Reinigungsmittel mit natürlichen, feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen sind der richtige Weg. Der oben aufgeführte Talika-Pickel ist mit Braunalgen-, Baumwoll-, Shea- und Avocado-Ölen gefüllt, damit sich Ihre Haut feucht anfühlt und nicht zu straff wird.

4. Mehrstufige Systeme

Vichy Pureté Thermale 3-in-1-Lösung für die einstufige Reinigung von Mizellen $ 15Shop

"Keine Schichtung", rät Strobel. "Weniger ist mehr. Während wir Amerikaner unsere mehrstufigen Aknesysteme, Reinigungsroutinen und Masken lieben, bevorzugen die Franzosen das Gegenteil. Je weniger Sie Ihre Haut überwältigen, desto besser wird es sein. "

Damit Warum machen Sie einen Schritt in drei, wenn Sie drei Schritte in einem machen können, wie mit Vichy 3-in-1-Mizellenwasser? "Es entfernt Make-up und Schmutz wie ein Zauber, ist nicht reizend und stellt den pH-Wert Ihrer Haut wieder her", sagt Berthelot.

5. Make-up-Tücher

Embryolisse Lait-Créme Concentré $ 28Shop

"Ich bin der Erste, der zugibt, dass Make-up-Tücher Ihre nächtliche Schönheitsroutine zum Kinderspiel machen", sagt Gilbert. Aber die Konservierungsstoffe in vielen Make-up-Tüchern können "irritierend oder zu industriell sein, um sie über Nacht auf der Haut zu halten". Wenn Sie süchtig nach Make-up-Tüchern sind, sollten Sie die Reste anschließend abwaschen mit einem super sanften Reiniger wie Cetaphil.

Und Tragen Sie danach immer eine Feuchtigkeitscreme auf, der wohl wichtigste Schritt in der französischen Hautpflege für Mädchen. Visagisten und Dermatologen sind alle von der Embryolisee-Gesichtscreme (28 US-Dollar) besessen, die laut Gilbert "eine Tonne Feuchtigkeit spendet, eine wundervoll reichhaltige Textur hat und eine erschwingliche Option für diejenigen ist, die nicht die Hälfte ihres Gehalts aufblasen möchten Crème de la Mer (170 US-Dollar). "

6. Chemisches Sonnenschutzmittel

La Roche-Posay Anthelios 50 Mineral Ultra Light Sonnenschutzfluid $ 34Shop

Strobel sagt, dass französische Mädchen niemals chemische Sonnenschutzmittel verwenden, weil sie mit endokrinen Disruptoren gefüllt sind, aber die meisten mineralischen Sonnenschutzmittel sind für den täglichen Gebrauch "zu schwer". So tragen französische Mädchen im Winter selten Sonnenschutzmittel. "Unter dem französischen Klima sind sie unbrauchbar, wenn es nicht Frühling oder Sommer ist, besonders wenn man ein Fundament auflegt, das natürlich einen gewissen physischen Sonnenschutz bietet", sagt Strobel.

Französische Dermatologen bestehen jedoch darauf, im Sommer Sonnenschutzmittel aufzutragen. "Französische Formeln enthalten fast immer Antioxidantien, Vitamine oder Pflanzenextrakte", Sagt Strobel. Probieren Sie den bewährten LSF 50 von La Roche-Posay.

Willst du mehr Französisch Beauty-Tipps? Verpassen Sie nicht die sieben Dinge, die Französinnen niemals an ihren Haaren tun.